50 Beiträge Seite 3 von 3. Gehe zu Seite 1 2 3 
1.000er Inspektion
Autor Beiträge Aktion

Ruedi

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 3440

PM an Ruedi

1.000er Inspektion

Erstellt am 22.05.13 06:56

Der hat sehr wohl verstanden.
Bei uns ist der Stundenlohn bei 100 Euro ! Automechaniker zum Teil noch mehr !


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Hans1962

User

Aus: Österreich
Fahrzeug: vorher Beverly 350 ST rot - jetzt X10 350, grau
Beiträge: 1652

PM an Hans1962

1.000er Inspektion

Erstellt am 22.05.13 09:57

bei uns weiss ich´s noch nicht, aber es werden für´s 1000er 80 min anberaumt.
mein Verkäufer hat da so eine Liste, ich glaub, die hat er sich selber zsammengeschrieben


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Ruedi

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 3440

PM an Ruedi

1.000er Inspektion

Erstellt am 22.05.13 10:12

Hab mal nachgeschaut. Beim Beverly hat der 1000er Service 118.- Euro gekostet. Davon waren 67.- Euro Arbeitskosten.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

beverlyfahrer

User

Aus: Duisburg
Fahrzeug:
Beiträge: 15

PM an beverlyfahrer

1.000er Inspektion

Erstellt am 19.06.13 20:03

Hallo!

So, mein Beverly-Motorroller hat nun die 1000 KM-Inspektion
auch hinter sich gebracht. Alles klappte hervorragend:
Noch am Sonntag habe ich eine 120 KM-Schleife gefahren, damit
der KM-Stand nicht zu weit von 1000 KM entfernt war – 976 KM.
Termin 8.00 Uhr – der Motorroller wurde sofort in die Werkstatthalle
gefahren und vom Mechaniker aufgebockt. Der Besitzer der Piaggio-
Niederlassung in Krefeld ist selbst Italiener und lebt für diese
italienische Präsentationsmarke. Er ist auch dann ruhig und freundlich,
wenn man das Fahrzeug nicht bei ihm gekauft hat, was ich bislang
schon mehr als einmal bei ihm erleben durfte. Dies ist eine Eigenart,
die wohltuend, aber heute nicht bei jedem Händler selbstverständlich
ist. Die Mechaniker sind klasse: schnell, präzise, souverän. Ich stellte
eine Testfrage, welches Öl denn eingefüllt wurde. „15W50 natürlich,
das steht auch so in der Anleitung und Ölfilter für den 350er“, war die
umgehende Antwort.
Knapp eine Std. später schob man meinen Motorroller wieder aus dem
Werkstattbereich. Die Wartezeit ist mir nicht lang geworden. 129 Euro
sind ein regulärer Preis.
Für einen kurzen Moment ein schlechtes Gewissen.
Ich beruhige es mit dem innerlichen Schwur, den nächsten Roller auch
hier zu kaufen und nicht in den fernen Gefilden des Internet.

Immer gute Fahrt



IMMER GUTE FAHRT

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Meik

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 497

PM an Meik

1.000er Inspektion

Erstellt am 09.07.13 14:58

Ich hatte heute die 1000er:

- Öl 23,88€
- Ölfilter 4,98€
- Dichtung 0,89€
- Getriebeöl 7,48€
- Schmierstoffe 1,50€
- Reinigung und Material 5,40€
- Lohn 86,86€

Plus Mehrwertseuer ---> 155,88€


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Puddingfahrer

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 500 Cruiser
Beiträge: 90

PM an Puddingfahrer

1.000er Inspektion

Erstellt am 22.07.13 22:39
Modifiziert am 22.7.13 22:39

Bei 980 Km habe ich die 1000er machen lassen;

Ölfililter: 6,68
O-Ring: 1,89
Schmierstoffe: 3,53
Moto 4 Tech 10 W 50: 14,24
Getriebeöl 80W90: 12,14
Arbeitslohn: 5,70

Märchensteuer: 18,88

Gesamtkosten: 118,26

Die Meisten bekam 15 W 50, ist meins falsch


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Ewald

Administrator

Aus: München
Fahrzeug: Beverly 350 weiß
Beiträge: 1297

PM an Ewald

Zu: 1.000er Inspektion

Erstellt am 23.07.13 14:06

Original von Puddingfahrer am 22.07.13 22:39 Uhr
Moto 4 Tech 10 W 50: 14,24

Die Meisten bekam 15 W 50, ist meins falsch


Hallo Puddingfahrer!

Nein das passt von der Viskosität! Die Angaben zur Viskosität dürfen im ersten Wert kleiner und im zweiten Wert größer sein, daher ist 10 W 50 oder
ein 15 W 60 genauso gut.

Besonders wichtig aber auch sind die zusätzlichen Spezifikationen des Öls. Da fordert Piaggio JASO MA, JASO MA2, API SJ, ACEA A3 aber auch diese Spezifikation hat dein Öl (nach Internet Recherche). In diesen Spezifikationen ist zum Beispiel festgelegt, dass das Öl speziell für Ölbad-Kupplungen geeignet ist. Und genau so eine Ölbad Kupplung hat die Beverly 350. Darum ist es für die Beverly Motoren so wichtig.

Liebe Grüße

Ewald



Oggi tirata fuori la bestiolina!

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Puddingfahrer

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 500 Cruiser
Beiträge: 90

PM an Puddingfahrer

1.000er Inspektion

Erstellt am 23.07.13 21:01

Alles klar, vielen Dank lieber Ewald.

Ansonsten kann ich nicht klagen, bisher (toi toi toi) kein Leistungsloch, kein Ausgehen und auch keine komischen Geräusche, ich hoffe es bleibt so.

Beim Gasgeben reagiert die Bev spontaner als alle Roller (Aprilia Atlantic Sprint 125 und 500, Gilera Nexus 250 mit Multivar) die ich vorher hatte. Man muss halt etwas feiner dosieren mit dem Gasgriff, auch die Motorbremse ist mir so nur bei meiner Mana 850 bekannt.


Ich finde das Gesamtkonzept sehr gelungen, es passt alles, Optik, Fahrwerk, Leistung und Stauraum. Nur die Bremsen erfordern einen festen Griff, das ist m.E. der einzige Vermutstropfen. Ich vermisste anfangs meinen 500er, mittlerweile finde ich den 350er besser, insbesondere in der Stadt.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

herby

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 25

PM an herby

1.000er Inspektion

Erstellt am 07.08.13 21:35

Und was soll ich tun, wenn ein 5-40 Öl eingefüllt wurde.

Habe es dem Händler gesagt und er hat beim Piaggio Importeur Österreich nachgefragt und dieser hat ihm gesagt, dass das kein Problem ist und auch die Garantie aufrecht bleibt.

??

Die 5 nach unten sollten ja nach euren Angaben kein Problem sein, was aber mit den 40 statt 50 oder mehr nach oben??

Danke


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Ewald

Administrator

Aus: München
Fahrzeug: Beverly 350 weiß
Beiträge: 1297

PM an Ewald

Zu: 1.000er Inspektion

Erstellt am 08.08.13 07:04

Original von herby am 07.08.13 21:35 Uhr
Und was soll ich tun, wenn ein 5-40 Öl eingefüllt wurde. ...


Hallo Herby,

ich würde das in keinem Fall akzeptieren. Es ist das falsche Öl!

Ende und Aus der Diskussion! Oder ist Benzin im Tank eines Dieselfahrzeugs auch fast richtig?

In jedem Fall auf einem sofortigen und kostenfreien Austausch und einfüllen der richtigen Sorte Öl bestehen!

Original von herby am 07.08.13 21:35 Uhr
... Habe es dem Händler gesagt und er hat beim Piaggio Importeur Österreich nachgefragt und dieser hat ihm gesagt, dass das kein Problem ist und auch die Garantie aufrecht bleibt. ...


Und der Storch bringt die kleinen Kinder, am 24. Dezember fährt der Nikolaus durch den Kamin und die bunten Eier verteilt der Osterhase im Frühjahr ....
Lass Dir doch keinen Bären aufbinden!

Ich habe zu diesem Thema mit Piaggio Deutschland letztes Jahr telefoniert und die Aussage war eindeutig 5W40 ist das falsche Öl und es muss sofort raus!

Ewald



Oggi tirata fuori la bestiolina!

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

50 Einträge

|<<  <  1 2 3   >  >>|
50 Beiträge Seite 3 von 3. Gehe zu Seite 1 2 3