88 Beiträge Seite 1 von 5. Gehe zu Seite 1 2 3 4 5 
Windschild
Autor Beiträge Aktion

twiddyfive

User

Aus: Niederbayern
Fahrzeug: Bev. 350, Yamaha XT 1200ZE, Vespa PX 150,
Beiträge: 139

PM an twiddyfive

Windschild

Erstellt am 09.07.12 16:53

Hallo zusammen,

war heute 200 km unterwegs, wegen der Einfahrzeit nicht schneller als ca. 100km/H.

Ich bin von dem serienmäßigen Windschild so entäuscht, ich hatte in meiner letzten 28 Jahren Zweiradzeit noch nie ein so beschi..... Windschild gehabt.

Erstens, ( es liegt vielleicht an meiner Größe 177 cm ) der Wind blässt mich total an, ab 50 - 60 km/h kann man nicht mehr mit offenen Helm fahren,

Zweitens, was noch viel schlechter ist: Die Windgeräusche sind so laut, daß ich Ohrenschmerzen bekommen habe. Ich habe es in allen Sitzpositionen probiert, vor lauter Frust habe ich mich bei 100 km/h mal hingestellt, es war viel besser.

Am Schluß habe ich mich wie ein 16 jähriger klein hinter der Verkleidung gemacht. ( Wie peinlich )

Wenn ich mit meiner Tenere 220 km/H fahre, ist es bei weiten nicht so laut mit den Windgeräuschen als mit der Beverly bei 100 km/H

Es gibt für mich nur zwei Lösungen, entweder fahre ich mit Ohrstöpsel oder ich baue das Windschild sofort runter ( das werde ich jetzt tun ) und hole mir beizeiten eine höhere Scheibe.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht ?

Es muß doch Testfahrer mit gleicher Köpergröße gegeben haben, denen es auch Aufgefallen ist??

Beste Grüße Gunnar


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Ewald

Administrator

Aus: München
Fahrzeug: Beverly 350 weiß
Beiträge: 1297

PM an Ewald

Windschild - Lärm ohne Ende

Erstellt am 09.07.12 17:13

Hallo Gunnar!

Ich habe genau das selbe "Feeling". Ich habe genau, in der Sekunde bei Motobikes Körner die kleine GIVI Scheibe 357A bestellt. Ich habe nicht die Spur einer Idee ob die besser ist, aber schlechter geht nicht.

Falls die nicht hilft, kann man nur die große Renterscheibe von Givi oder Piaggio mit Stichsäge behandeln bis sie passt!

Ich werde berichten!

Ewald



Oggi tirata fuori la bestiolina!

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Susanne

Administrator

Aus: München
Fahrzeug: Beverly 350 Sport Touring ABS/ASR
Beiträge: 447

PM an Susanne

Windschild

Erstellt am 09.07.12 17:39

Hier mal die völlig subjektive, unmaßgebliche Meinung einer Person mit 170 Größe:

Ich bin die letzten drei Jahre die Vespa Cruiser-Scheibe gefahren. Die ist um einiges lauter und schützt weniger als die Scheibe der Beverly 350.

Was vielleicht einen Unterschied macht: Ich habe eine modifizierte Sitzbank (ohne Kamelhöcker) und sitze daher insbesondere bei höheren Geschwindigkeiten ca 10 cm weiter hinten als auf der Standard-Sitzbank. Und von meiner Sitzposition aus finde ich die Scheibe keineswegs katastrophal!

Im Grunde bin ich von dem Wetterschutz der Beverly angenehm überrascht. Ich habe viel weniger Wind an den Beinen und weniger Regen auf der Jacke als mit der Vespa GTS. Nächste Woche bekommt Ewald die kleine GIVI-Scheibe, dann schauen wir mal, wie die ist.

Susanne



Wenn die Sicherheitsnadel heute erfunden würde, hätte sie sieben bewegliche Teile, zwei Hydraulik-Elemente und müsste einmal im Jahr zum Service.

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

SammyV8

User

Aus: Ludwigshafen
Fahrzeug: Beverly 350ie
Beiträge: 47

PM an SammyV8

Windschild

Erstellt am 09.07.12 19:46
Modifiziert am 09.7.12 20:39

könnt ihr bitte mal eine link zu der kleinen givi scheibe reinstellen .

ich bin wohl mit meinen 183cm wohl ein stück zu gross für die scheibe , den sie erzeugt bei mir abartige windgeräusche.

habs mal getestet im vollen fahrt wind ist es ok , aber so wie ich jetzt sitze ohne höcker ist es suboptimal ...

Tante EDIT sagt

meinte ihr das schild ?

357A
Spezifisches Windschild, transparent Größe A/D: 32 x 46 cm (H x B)

Tante EDIT sagt teil 2

oder meint ihr die hier ?

http://www.runos-rollerwelt.de/scheibe-piaggio-beverly-tfl/a-1147/

Tante EDIT sagt teil 3

sind das 2 verschieden oder ist die letzte die gleich wie wir drauf haben jetzt ?
weil von den halterungen schaut die mir gleich aus ...

die givi scheiben haben ja alle eine sperate haterung...


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

dirk67

User

Aus: iserlohn
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 96

PM an dirk67

Windschild

Erstellt am 09.07.12 20:53

Hallo,

bei mir sind auch die Windgeräusche sehr extrem, hatte vorher den 300er

mit der gleichen Scheibe, habe diese gekürzt war ein wenig besser,

ohne Scheibe geht bei mir gar nicht, ( 1,85 cm groß ) bekomme dann alles auf

den Oberkörper.

Habe mir Ohrstöpsel bestellt, werde dann berichten.


Ciao Dirk


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Gast



Aus:
Fahrzeug:
Beiträge:

PM an Gast

Windschild am Beverly 350 i.e.

Erstellt am 10.07.12 03:41

Ich fahre mit der (sehr) hohen Beverly-Scheibe von Piaggio. Kostet, wenn ich mich recht erinnere, 169 Euro. Bin 179 - 180 cm hoch.

Vorzüge:
1. Erstklassiger Wind- und Wetter-Schutz für Oberkörper und Kopf, ideal für Kettenraucher
2. weder Regentropfen noch Fluginsekten belästigen das ungeschützte Jet-Helm-Gesicht mit der Brille darauf
3. kaum bis keine Windgeräusche (ich verzichte sogar auf meine gewohnten Ohrstöpsel!)
4. bei kühler Witterung wenig Auskühlung, dünnere Kleidung möglich
5. trotz des nötigen Durch-Blickens ist die Sicht auf die Straße völling verzerrungsfrei

Nachzüge:
1. bei sommerlichen 30°C ist auch ein Tank-Top noch zu warm
2. der Windschutz für die Hände könnte untenrum besser sein (das ist + im Sommer / - im Winter)
3. Die Geräuscharmut wird rollertypisch durch einen geringen Abstand zur Scheibe erkauft. Daher stoße ich gelegentlich mal mit dem (sehr langen!) Helmschild leicht an die Scheibe.
4. nach ca. 10.000 - 20.000 km dürften die sich in der Scheibe bildenden feinen Putz-Kratzer bei Gegenlicht allmählich störend wirken. Den TÜV haben sie an meinem alten Liberty 125 auch nach 12 Jahren nicht gestört.

Mein Fazit:
Für Leute mit empfindlichen Ohren unter offenen Jethelmen ein fast unverzichtbarer Hit.
Note 1+

Gruß
Peterpeter


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Kiwi

User

Aus: Waiblingen (Rems-Murr-Kreis)
Fahrzeug: Beverly 350 ST silber
Beiträge: 51

PM an Kiwi

Windschild

Erstellt am 10.07.12 08:22

Hat jemand Erfahrung mit einem Aufsatz für die Standardscheibe probiert?
Das sieht auch vielversprechend aus. Das hat auf jedenfall den Vorteil, dass das Gesichtsfeld weitgehenst frei bleibt. Denn die hohe Scheibe hat bei Regen doch deutliche Nachteile, da die Sicht doch schnell sehr eingeschränkt ist.

Ich habe im Internet einen solchen Aufsatz gefunden.
http://www.bs-motoparts.com/Windschutz/MRA_X-Creen_Spoiler_klar_i674_6474.htm

Gruß
Jürgen


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

bigrog

User

Aus: Baden- Württemberg
Fahrzeug: Beverly ST 350 weiß
Beiträge: 14

PM an bigrog

Windschild

Erstellt am 10.07.12 17:34

Hab genau wie damals bei meinem X7 die Scheibe gleich mal mit einer feinzahnigen
Bandsäge um ca. 10cm gekürzt und mit der Ziehklinge entgratet.
Jetzt strömt der Wind den Helm direkt an und es gibt keine Verwirbelungen mehr.
Lautstärke ist auch erträglicher.
Da ich auch auf meiner Honda VFR so den Wind abbekomme ists keine Umstellung.
Ich brauch die riesigen Scheiben nicht, soll sich der Goldwing Fahrer holen.( Sieht auch bescheiden aus).
Ich brauch Wind um die Ohren , bloß keinen Radau und Zug im Rücken.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

SammyV8

User

Aus: Ludwigshafen
Fahrzeug: Beverly 350ie
Beiträge: 47

PM an SammyV8

Zu: Windschild

Erstellt am 10.07.12 18:48

Original von bigrog am 10.07.12 17:34 Uhr
Hab genau wie damals bei meinem X7 die Scheibe gleich mal mit einer feinzahnigen
Bandsäge um ca. 10cm gekürzt und mit der Ziehklinge entgratet.
Jetzt strömt der Wind den Helm direkt an und es gibt keine Verwirbelungen mehr.
Lautstärke ist auch erträglicher.
Da ich auch auf meiner Honda VFR so den Wind abbekomme ists keine Umstellung.
Ich brauch die riesigen Scheiben nicht, soll sich der Goldwing Fahrer holen.( Sieht auch bescheiden aus).
Ich brauch Wind um die Ohren , bloß keinen Radau und Zug im Rücken.


wo muss ich unterschreiben ?

ich werd morgen mal messen wie lang die original scheibe ist und dann schaun im vergleich zur "kleine" givi scheibe.

die jetzt nervt mich auch gewaltig...


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Gast



Aus:
Fahrzeug:
Beiträge:

PM an Gast

Zu: Windschild

Erstellt am 10.07.12 20:37

Original von Kiwi am 10.07.12 08:22 Uhr
Hat jemand Erfahrung mit einem Aufsatz für die Standardscheibe probiert?
Das sieht auch vielversprechend aus. Das hat auf jedenfall den Vorteil, dass das Gesichtsfeld weitgehenst frei bleibt. Denn die hohe Scheibe hat bei Regen doch deutliche Nachteile, da die Sicht doch schnell sehr eingeschränkt ist.

Gruß
Jürgen


Ich habe mir schon an verschiedenen Motorräder hinterströmte Scheiben-Erhöhungen gebastelt, die sehr gut bzw. wunschgemäß funktionierten. Als ich noch rauchte, konnte ich bis 100 km/h bequem dahinter rauchen. Mit offenem Visier fahren bis über 200 km/h. Befestigung mit 3 kleinen 8er Schrauben. Haltbarkeit 20 - 30.000 km. 2mm Makrolon / Lexan reicht völlig, um ggf. auch mal verzerrungsfrei durchzuschauen. TÜV-Untersuchungen verliefen problemlos. Im Gegensatz zu den kleinen, aber teuren Aufsatzspoilern von Touratech, MVS, etc. sind selbstgemachte Spoiler auf den eigenen Bedarf zugeschnitten und kosten einen Bruchteil (ca. 10 Euro). Breite und Höhe vorher mit Karton und kleinen Schraubzwingen ausprobieren, bis die gewünschte Wirkung erreicht ist.
Wenn das Gesichtsfeld (was immer damit gemeint sein soll) ganz frei sein soll, ist die Wirkung natürlich geringer.
Generell ist Aerodynamik ein hochkomplexes Problem. Es kommt oft auf wenige cm an, die den Unterschied zwischen Hölle und Paradies ausmachen. Deshalb sind Erfahrung selbst gleich großer Fahrer nicht übertragbar.

Gruß
Peterpeter


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Hef

User

Aus: Bonn
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 243

PM an Hef

Zu: Windschild am Beverly 350 i.e.

Erstellt am 14.07.12 20:46

Ich fahre mit der (sehr) hohen Beverly-Scheibe von Piaggio.


Hallo,

die fahre ich ja auch.

Braucht man für die Scheibe eigentlich eine ABE?
Ich habe nämlich bei der Fahrzeugübergabe nichts derartiges bekommen.

LG
Hef




(Vespa)-Rollertreffen immer Mittwochs 18 Uhr NRW / Niederdollendorf

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Bevrider

User

Aus: Lennestadt
Fahrzeug: Beverly 300 i.e. Bj.2011 Moto Guzzi Soundmachine
Beiträge: 1201

PM an Bevrider

Windschild

Erstellt am 15.07.12 09:12


Ich gehe davon aus, dass die ABE besteht, wenn das teil Original vom Hersteller kommt.
Mich hat man aber auch schon "gewarnt", der Tüv würde bei der hohen Scheibe einen Scheibenwischer verlangen.
Warten wir es ab, frag mich nächstes Jahr im April, dann weiss ich was der TÜV sagt.
Wenn die Scheibe bemängelt wird, wird sie abgebaut, und nach der Abnahme wieder angebaut. Fertig.

Manfred


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Hef

User

Aus: Bonn
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 243

PM an Hef

Zu: Windschild

Erstellt am 15.07.12 10:20
Modifiziert am 15.7.12 10:21

Original von Bevrider am 15.07.12 09:12 Uhr

Ich gehe davon aus, ...


Hallo Manfred,

könntest Du bitte Deine Schriftart ewas gößer wählen.
Ich finde es echt anstrengend die kleine Schrift zu lesen.

Das mit dem TÜV werde ich auch so handhaben

LG
Hef




(Vespa)-Rollertreffen immer Mittwochs 18 Uhr NRW / Niederdollendorf

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Gast



Aus:
Fahrzeug:
Beiträge:

PM an Gast

Zu: Zu: Windschild am Beverly 350 i.e.

Erstellt am 15.07.12 11:00
Modifiziert am 15.7.12 11:02



Braucht man für die Scheibe eigentlich eine ABE?
Ich habe nämlich bei der Fahrzeugübergabe nichts derartiges bekommen.

LG
Hef


Die Piaggio-Scheibe hat eine "europäische Zulassung" und bedarf angeblich keiner ABE.
An meinem Liberty 125 hatte ich eine extrem hohe Scheibe, die 6 x durch den TUEV gekommen ist, ohne dass sich ein Prüfer auch nur im geringsten dafür interessiert hätte.
Also: No Problems to be afraid of!

Gruß
Peterpeter

P.S.
Givi hat eine stufenlos höhenverstellbare Scheibe (Hein Gericke), die wohl die meisten Probleme lösen kann. Nicht gerade hübsch, aber vermutlich funktional einwandfrei.
Aerodynamik ist halt ein extrem vertracktes Problem ...


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Gast



Aus:
Fahrzeug:
Beiträge:

PM an Gast

Zu: Zu: Windschild am Beverly 350 i.e.

Erstellt am 15.07.12 11:03



Braucht man für die Scheibe eigentlich eine ABE?
Ich habe nämlich bei der Fahrzeugübergabe nichts derartiges bekommen.

LG
Hef


Die Piaggio-Scheibe hat eine "europäische Zulassung" und bedarf angeblich keiner ABE.
An meinem Liberty 125 hatte ich eine extrem hohe Scheibe, die 6 x durch den TUEV gekommen ist, ohne dass sich ein Prüfer auch nur im geringsten dafür interessiert hätte.
Also: No Problems to be afraid of!

Gruß
Peterpeter

P.S.
Givi hat eine stufenlos höhenverstellbare Scheibe (Hein Gericke), die wohl die meisten Probleme lösen kann. Nicht gerade hübsch, aber vermutlich funktional einwandfrei.
Aerodynamik ist halt ein extrem vertracktes Problem ...


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

twiddyfive

User

Aus: Niederbayern
Fahrzeug: Bev. 350, Yamaha XT 1200ZE, Vespa PX 150,
Beiträge: 139

PM an twiddyfive

Windschild

Erstellt am 23.07.12 18:02

Hallo, wie ich schon mal geschrieben hat, habe ich mich über die serienmäßige
( Saumäßige ) Verkleidung- Windschild geärgert.

Ich bin nun ca. 300 Kilometer ohne gefahren, man glaubt es kaum, ohne !!!!! Verkleidung viel ruhiger, kein lauter Luftstrom mehr, ich kann mich nur ärgern, wie man so was in die Produktion bringen konnte.

Aber ich denke, ich werde mir die große Scheibe von Piaggio holen, hat schon jemand damit Erfahrung gemacht. Würde mich über eine Info freuen.

Schönen Abend noch Gruss Gunnar


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Hef

User

Aus: Bonn
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 243

PM an Hef

Windschild

Erstellt am 23.07.12 18:12

Hi,

ich fahre die große Scheibe.
Dahinter ist es völlig windstill.
Mir gefällt das und ich kann so immer mit offenem Visier fahren.

Allerdings hast Du im Sommer auch wenig Lüftung hinter dem großen Schild.

Zudem sagt Piaggio zur Großen Scheibe: Nicht über 100 km/h fahren.
Muss man selber Wissen. 120 gehen nach meiner Erfahrung problemlos und das reicht für mich vollkommen.

LG
Hef




(Vespa)-Rollertreffen immer Mittwochs 18 Uhr NRW / Niederdollendorf

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Bevrider

User

Aus: Lennestadt
Fahrzeug: Beverly 300 i.e. Bj.2011 Moto Guzzi Soundmachine
Beiträge: 1201

PM an Bevrider

Windschild

Erstellt am 25.07.12 18:00


Wie Hef schon sagt. Super. Höchstgeschwindigkeit ist überhaupt gar kein Problem. Habe mit der großen Scheibe schon 137 (nach Tacho) gefahren.

Aber: wenn jemand die große Scheibe kaufen will: nehmt die vom 300er, bzw. erkundigt euch nach den Preisen. Beim (identischen) Topcase sind 90 Euro Preisdifferenz, und beide Cases sind identisch.

Manfred


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Gast



Aus:
Fahrzeug:
Beiträge:

PM an Gast

Windschild

Erstellt am 25.07.12 20:28

Danke für den Tipp, am Dienstag bin ich bei meinen Händler, werde ihn Fragen, bekomme auf Zubehör noch 10 %.

Gunnar


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Gast



Aus:
Fahrzeug:
Beiträge:

PM an Gast

Windschild - Hohe Scheibe

Erstellt am 25.07.12 21:22

Ich fahre seit dem ersten Kilometer die von Piaggio angebotene hohe Scheibe. Ich selbst bin ca. 180 cm hoch mit kurzen Beinen und langem Kreuz. Ich möchte nach nun 1300 km Erfahrung folgendes zu meinen in diesem Thread bisher gemachten Beobachtungen hinzufügen, klarstellen oder bekräftigen:
Wind- und Wetterschutz sind Spitze.
Regenfahrten machen geradezu Spaß. Ich bin Brillenträger unf fahre einen offenen Helm. Meine Brille bleibt völlig trocken. Der Durchblick wird durch Regentropfen nur unwesentlich behindert. Gelegentliche Behandlung mit einem Repellent wie RAIN-EX o.ä. würde die Regentropfen perfekt abperlen lassen, wenn man diesbezüglich empfindlich ist.
Bei hohen Temperaturen fehlt allerdings der Fahrtwind, da kann es im T-Shirt noch zu warm sein. Bei 60 - 70 Grad Asphalttemperatur dürfte der Fahrtwind allerdings auch nicht mehr viel helfen. Wenn man stark schwitzt, kühlt immerhin die Verdunstungskälte eine Weile ganz ordentlich.
Insekten schaffen es nur bis zur Vorderseite der Scheibe.

Geräuschniveau extrem niedrig.
Es gibt praktisch keinerlei Windgeräusche und Turbulenzen. Allerdings werden die Motorgeräusche etwas besser hörbar. Durch die Scheibe induzierte Sog- oder Druckerscheinungen kenne ich nicht.

Die Scheibe scheint mir die Spitzengeschwindigkeit leicht zu reduzieren, auf der Autobahn ging es locker auf Tacho 140, die 150 waren nur knapp erreichbar. Der Testroller mit der Serienscheibe ging locker auf die 150er Marke. Ich hatte mal eine Yamaha SR 500 (1-Zylinder, 27 PS, Motorrad), die ging mit hoher Scheibe schneller als ohne. Ein deutlicher Höchstgeschwindigkeitsverlust ist mit hoher Scheibe nicht zu befürchten.

Daß viele Fahrer mit der Serienscheibe Probleme haben (Winddruck, Turbulenzen) liegt vermutlich daran, daß die Scheibe rollertypisch sehr nahe am Oberkörper des Fahrers liegt. Beim Motorrad ist sie in der Regel viel weiter vor dem Fahrer.

Da die Aerodynamik eine hochkomplexe Geschichte ist und Geräusche und Turbulenzen subjektiv unterschiedlich gefühlt werden, ist es schwierig bis sinnlos, Erfahrungen von einem auf einen anderen Fahrer zu übertragen.
Ich rate zum individuellen Experiment: Mit Klemmschrauben und starkem Karton kann man eine vorhandene Scheibe so lange verändern, bis es paßt. Diese kann man sich dann zuschneiden ( lassen ) Oder man kauft sich z.B. eine verstellbare Scheibe. GIVI hat sowas für den Beverly passend, bei Hein Gericke.

Mein Fazit: Die Vorteile der hohen Scheibe überwiegen ihre wenigen Nachteile bei weitem.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

88 Einträge

|<<  <  1 2 3 4 5   >  >>|
88 Beiträge Seite 1 von 5. Gehe zu Seite 1 2 3 4 5