2 Beiträge  
Antriebsriemen gewechselt, alles ok
Autor Beiträge Aktion

Clintone

User

Aus: Bayern
Fahrzeug: Beverly 300 ie 2011 / BV 350 E4
Beiträge: 27

PM an Clintone

Antriebsriemen gewechselt, alles ok

Erstellt am 11.10.22 18:02

Hallo,
habe bei 17500 km den Antriebsriemen bei meiner 350er mit Gleitrollen und Schuhen gewechselt. Ist ja eigentlich erst bei 20000 vorgeschrieben, bei meiner vorherigen 300er aber gab Piaggio ein 15000er Intervall vor. Wollte auf Nummer Sicher gehen, da ich sehr viel schnelle Landstraße fahre.

Kann Entwarnung geben. Alter Keilriemen war praktisch neuwertig. Allerdings haben die neuen Rollen und Gleitschuhe jetzt wieder Ruhe in den Antrieb gebracht, so dass man die durchaus alle 10.000 km wechseln könnte. PS: Öffnen der hinteren Mutter geht auch ohne Spezialhalter, ist ja nur mit 50 bis 55 Nm angezogen. Für die vordere Mutter am Variator hatte ich mir aber tatsächlich das originale Werkzeug von Piaggio besorgt, da 120 Nm, und damit geht es wunderbar.

PS: Roller hat bis auf eine durchgebrannte Scheinwerferbine nichts gehabt. Qualität ist super in Anbetracht des Kaufpreises, passt. Allerdings fand ich die schraubbare Ölfilterpatrone beim alten 300er irgendwie praktischer.

Cheers, Clintone


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Fruechtel

User

Aus: Brisbane / Australien
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 248

PM an Fruechtel

Antriebsriemen gewechselt, alles ok

Erstellt am 11.10.22 22:09

Das ist auch meine Erfahrung, absolut zuverlaessig und in Bezug auf den Oelfilter stimme ich auch zu.



Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie.

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

2 Einträge

 
2 Beiträge