9 Beiträge  
Shad Topcase-Träger
Autor Beiträge Aktion

Steinbacher

User

Aus: LA
Fahrzeug: Beverly 400 S orange
Beiträge: 136

PM an Steinbacher

Shad Topcase-Träger

Erstellt am 11.01.22 22:53

Heute kam der in Spanien bestellte Topcase-Träger von Shad.

Für Shad entschieden habe ich mich, weil der Topcase-Träger von Piaggio nicht einzeln, sondern nur mit einem Piaggio-Topcase verkauft wird. Das kleine finde ich nicht schön, das große Keyless-TC ist absurd teuer.

Bei Givi (hier anzuschauen) gefiel mir der wuchtige Träger überhaupt nicht.

Leider ist die Fertigung von Shad nicht besonders maßhaltig. Trotz akribisch nach Schablone gebohrter Öffnungen in der Abdeckung war eine Montage nicht möglich. Erst mit deutlich größeren Lochweiten (22 statt wie vorgegeben 16 mm) ließ sich das alles zusammenfügen. Die inneren Montageplatten musste ich mit Heißkleber-Punkten fixieren, weil auch diese soviel Spiel hatten, dass sie ständig verrutschten und die Schrauben nicht durch gingen.

Die hinteren Kegelkopfschrauben schließen trotz sorgfältiger Montage nicht bündig mit der Trägerplatte ab.

Größtes Ärgernis: Die hinteren Schrauben sind zu lang, um die untere originale Kunststoffabdeckung wieder montieren zu können. Fehlkonstruktion. Da muss ich mir noch was überlegen. Entweder Schrauben abdremeln oder zwei Löcher in die Abdeckung.

Für das kommende Topcase schwanke ich noch zwischen dem Alu-Koffer und dem expandierbaren SH 59X.







Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Fruechtel

User

Aus: Brisbane / Australien
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 225

PM an Fruechtel

Shad Topcase-Träger

Erstellt am 12.01.22 06:56

Wer Shad bestellt,kriegt Shad!



Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie.

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Steinbacher

User

Aus: LA
Fahrzeug: Beverly 400 S orange
Beiträge: 136

PM an Steinbacher

Shad Topcase-Träger

Erstellt am 12.01.22 10:12

Und Raider heißt jetzt Twix. Danke für den wichtigen Hinweis.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Adagio1963

User

Aus: Niederösterreich
Fahrzeug: Piaggio Beverly 400 S
Beiträge: 59

PM an Adagio1963

Shad Topcase-Träger

Erstellt am 12.01.22 20:02

Danke erst mal für die Technische Erklärung und den gut ersichtlichen
Bildern!
Wie lange hast du eigentlich auf diese Adapterplatte gewartet? Ich habe sie vor fast 4 Wochen bestellt und warte immer noch!

Was deinem vorigen Post angeht, bin ich bei dir!

Lg. aus Niederösterreich


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Steinbacher

User

Aus: LA
Fahrzeug: Beverly 400 S orange
Beiträge: 136

PM an Steinbacher

Shad Topcase-Träger

Erstellt am 12.01.22 21:21
Modifiziert am 12.1.22 21:21

Servus, ich hatte das über Amazon bestellt, am 2. Januar. Lieferzeit war angegeben mit 12.-15. Januar, kam also sogar einen Tag früher als angekündigt.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Adagio1963

User

Aus: Niederösterreich
Fahrzeug: Piaggio Beverly 400 S
Beiträge: 59

PM an Adagio1963

Shad Topcase-Träger

Erstellt am 15.01.22 18:44
Modifiziert am 15.1.22 19:09

Ist Gestern gekommen und hab es Heute bereits eingebaut.
Muss sagen es war recht einfach zu montieren, habe nicht einmal die Schablone zum bohren der Löcher benötigt da ich die zu bohrende Abdeckung von unten mit einem Lackstift markiert, anschließend mit einem 8mm Bohrer vor gebohrt und mit einem Stufenbohrer bis auf 20mm erweitert habe. Die beiden hinteren Schrauben die zu lange waren, habe ich vorher um gut 10mm eingekürzt damit die untere Originalabdeckung wieder passend angeschraubt werden kann. Einzige Manko ist, die beiden vorderen inneren Schrauben der Unteren Abdeckung kann man danach nicht mehr verwenden, spielt aber in dem Fall keine Rolle !

Wollte zu Beginn den Shad SH58X verwenden, der war mir aber dann doch etwas zu Breit. Daher habe ich mich für den SH39X entschieden und muss sagen, der passt für mich perfekt.

Gruß


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Steinbacher

User

Aus: LA
Fahrzeug: Beverly 400 S orange
Beiträge: 136

PM an Steinbacher

Shad Topcase-Träger

Erstellt am 15.01.22 22:30
Modifiziert am 15.1.22 22:30

Mit 20mm kommt man gut aus, ich hatte halt gehofft, dass die vorgegebenen 16mm ausreichen und das ein bisschen "passiger" ist.

Vom SH58X habe ich mich wg. der Breite jetzt auch wieder verabschiedet, obwohl ich das Konzept toll finde.

Habe mir jetzt einen Givi E43 bestellt, praktischerweise hat der bereits ein Sozius-Kissen und ein Gepäcknetz, um oben drauf auch noch was verstauen zu können. Und er wird bei Givi auf dem neuen Beverly beworben, da konnte ich auch gleich optisch schauen, ob mir das passt.

Mit der Universalplatte von Givi dürfte es kein Problem sein, den auf der Shad-Montageplatte unterzubringen.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Adagio1963

User

Aus: Niederösterreich
Fahrzeug: Piaggio Beverly 400 S
Beiträge: 59

PM an Adagio1963

Shad Topcase-Träger

Erstellt am 17.01.22 16:17

Hey, sieht toll aus der Givi.
Wünsch dir viel Spaß mit dem Teil.

lg.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Adagio1963

User

Aus: Niederösterreich
Fahrzeug: Piaggio Beverly 400 S
Beiträge: 59

PM an Adagio1963

Shad Topcase-Träger

Erstellt am 15.02.22 15:43

Hy zusammen,

hab es endlich geschafft, mein Topcase fertig zu bekommen.
Vielleicht gefällt es ja den einen oder anderen ............







Zur Lackierung habe ich leider sehr schlechte Nachrichten, da sämtliche Farbcode angaben in Internet falsch sind, auch die mit dem Hexacode den ich mal hier angegeben habe!
Laut meinem Lackierer handelt es sich um eine Farbe die dem Renault Clio sehr ähnlich ist, aber der Klarlack ein leicht Orange gedöhnter ist. Also kein Klarlack im herkömmlichen Sinn. Auch ist die Grundvorbereitung sehr wichtig und nicht so einfach zu Handhaben, wie bei herkömmlichen Lackierungen.
Der Basislack ist wie gesagt von Renault mit leichten Änderungen bezüglich dem Schwarz Anteil. Genaueres kann ich leider nicht dazu berichten.
Kosten für die Lackierung haben 80 Euro betragen, die ich nicht als viel empfinde, hat der Lackierer doch 10 Anläufe benötigt bis die Farbe gepasst hat und die sieht wirklich 1:1 aus, Ehrlich!!!!

lg.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

9 Einträge

 
9 Beiträge