3 Beiträge  
Hinterradbremse quitscht
Autor Beiträge Aktion

kupa

User

Aus: Freiburg im Breisgau
Fahrzeug: Beverly 400 S
Beiträge: 5

PM an kupa

Hinterradbremse quitscht

Erstellt am 15.11.21 14:20

Ich habe bei leichtem Bremsen der Hinterradbremse ein gut hörbares Pfeifen oder quietschen. Wenn ich dagegen kräftig Bremse ist nichts zu hören.
Was kann man dagegen tun?


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Scholzi

User

Aus: Wien
Fahrzeug: Beverly 400 S
Beiträge: 74

PM an Scholzi

Hinterradbremse quitscht

Erstellt am 15.11.21 17:23

Wenn du es selbst machen möchtest u.-kannst:
Bremsbeläge ausbauen und auf 180er Schleifpapier abziehen. 240er geht auch.
Bremsenreiniger oder Isopropanol Alkohol auf einen sauberen Lappen und die Bremsscheibe damit reinigen/entfetten.
Bremsbeläge einbauen und nicht mit den Fingern die Belagfläche berühren.
Schau sicherheitshalber ob der Bremssattel u. die Rückseite der Beläge trocken sind, wenn nicht- könnten die Kolbendichtungen defekt sein (glaub ich aber eher nicht weil ja fast neu) Dann ab zum Händler und (undichte Bremskolben) als Garantiefall abwickeln. Wenn die Beläge Bremsflüssigkeit, Öl oder Fett abbekommen haben, wird o.g. Maßnahme nicht reichen, dann müssen die Beläge erneuert werden.

Viel Erfolg
Gruß
Reiner


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

leverby

User

Aus: Köln
Fahrzeug: Beverly 250 EZ 01/2006
Beiträge: 198

PM an leverby

Hinterradbremse quitscht

Erstellt am 16.11.21 14:50

Etwas Bremsenmontagepaste auf die Hinterseite des Belages.
(Da wo der Kolben gegendrückt)


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

3 Einträge

 
3 Beiträge