18 Beiträge  
Vergleich 350 zu 400
Autor Beiträge Aktion

nunmachmal66

User

Aus: Coca Cola Kurve
Fahrzeug: Aprilia RSW 250 Beverly 350 Sortcity one 125
Beiträge: 67

PM an nunmachmal66

Vergleich 350 zu 400

Erstellt am 19.10.21 10:16

Hallo
Mich würde mal der Vergleich interessieren zur alten 350er zur 400er
Gibts hier jemanden der vorher einen 350er gefahren hat und jetzt auf den 400er umgestiegen ist ?

Fahrwerk Beschleunigung Bremsen und Topspeed wäre für mich wichtig , sind die Unterschiede deutlich spürbar oder kaum spürbar ?



Die Straßenverkehrszulassungsordnung behindert meinen Fahrstil !

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Beff

User

Aus: Bayern
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 219

PM an Beff

Vergleich 350 zu 400

Erstellt am 19.10.21 14:48

https://beverlyforum.de/board/thread.php?postid=35278


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

WalterM

User

Aus: Wien
Fahrzeug: BMW K1600, Beverly 350
Beiträge: 237

PM an WalterM

Vergleich 350 zu 400

Erstellt am 19.10.21 15:29
Modifiziert am 19.10.21 15:36

Hallo,

bin über 7 Jahre mit dem 350 herumgefahren und war stets zufrieden, dann musste ich mich nach einem Unfall entscheiden welches Fahrzeug nun in die Garage kommt.
Daher bin ich mit der 400er probegefahren und bis auf das andere Design, den netten volldigitalen Tacho und das Keyless( etwas halbherzig da das Topcase nicht integriet ist) gab es für mich keinen Grund den 400er zu kaufen.
Fahrwerk, da hat sich mM nichts geändert
Beschleunigung wie im Bericht, vielleicht um eine Tick besser, aber kaum wahrnehmbar.
Bremsen sind gleich gut
Topspeed kann ich nicht sagen da für mich nicht relevant.

Es ist zum Schluß ein fast neuer 350er als Ersatz geworden.



LG
Walter

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

nunmachmal66

User

Aus: Coca Cola Kurve
Fahrzeug: Aprilia RSW 250 Beverly 350 Sortcity one 125
Beiträge: 67

PM an nunmachmal66

Vergleich 350 zu 400

Erstellt am 20.10.21 06:45

Ich werde mal bei Gelegenheit einen 400er Probefahren , aber was die Optik angeht gefällt mir der alte 350er besser.
Das Heck des neuen ist ganz nett , kommt aber leider meiner Meinung nach nicht richtig zur Geltung da der Putzlappen unten das Gesamtbild versaut
Der vordere Scheinwerfer gefällt mir auch besser weil er kleiner ist , aber das war es auch schon .

An meinem Aktuellen 350er ist einiges geändert ,Leovince Bitubo Sämtlichen Chrom entfernt Einstellbare Bremshebel von BGM und gekürztes Heck usw .

Da ich sonst sehr zufrieden bin und der Roller seine Traumfarbe hat (Weiß mit schwarzen Felgen) seh ich keinen Grund mir das neue Modell zu kaufen .



Die Straßenverkehrszulassungsordnung behindert meinen Fahrstil !

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

ruezi

User

Aus: Wien
Fahrzeug: Beverly 350, Transalp 600
Beiträge: 93

PM an ruezi

Vergleich 350 zu 400

Erstellt am 27.10.21 13:03
Modifiziert am 27.10.21 13:25

https://youtu.be/zh_nG-y8oZM

Ich finde, dass man die Verbesserung an der Vorderradgabel deutlich merkt. Hintere Federung nicht besser. Die Motorleistung ist etwas besser, aber nicht deutlich spürbar. Insgesamt würde ich es so wie Walter machen, einen gut erhaltenen 350er kaufen, hinten Bitubo Stoßdämpfer einbauen und vorne die Progressiven Federn von Bitubo (beides so ca 400-500€). Somit hast du deutlich besseres Fahrwerk und bist wesentlich günstiger als der neue 400er.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

nunmachmal66

User

Aus: Coca Cola Kurve
Fahrzeug: Aprilia RSW 250 Beverly 350 Sortcity one 125
Beiträge: 67

PM an nunmachmal66

Vergleich 350 zu 400

Erstellt am 27.10.21 18:17

Der neue 400er geht wirklich nicht besser als der alte 350er , kaum Spürbar deshalb werde ich beim 350er bleiben



Die Straßenverkehrszulassungsordnung behindert meinen Fahrstil !

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

WalterM

User

Aus: Wien
Fahrzeug: BMW K1600, Beverly 350
Beiträge: 237

PM an WalterM

Vergleich 350 zu 400

Erstellt am 28.10.21 08:26

In Österreich kostet der Umstieg auf die Bev 400(143,-- p.a.) bei der motorbezogenen Steuer , also um 43.-- mehr, das sind 43% mehr zum Bev 350(99,--p.a.), auch wenn das kein Haus ist, aber es für die minimale Mehrleistung für mich nicht vertrtretbar gewesen,den Mehrpreis fur "Nichts" zu zahlen.



LG
Walter

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Cowboy

User

Aus: Baden-Württemberg
Fahrzeug: Beverly 350 ST, Vespa PX 80
Beiträge: 21

PM an Cowboy

Zu: Vergleich 350 zu 400

Erstellt am 01.11.21 09:52

An meinem Aktuellen 350er ist einiges geändert ,Leovince Bitubo Sämtlichen Chrom entfernt Einstellbare Bremshebel von BGM und gekürztes Heck usw .



Könntest du noch eine genauere Bezeichnung der Bremshebel mitteilen und wo du die gekauft hast, da ich schon länger einstellbare Bremshebel für die 350 ST suche, bisher aber nichts passendes gefunden habe.

Vielen Dank!


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

nunmachmal66

User

Aus: Coca Cola Kurve
Fahrzeug: Aprilia RSW 250 Beverly 350 Sortcity one 125
Beiträge: 67

PM an nunmachmal66

Vergleich 350 zu 400

Erstellt am 03.11.21 09:17

Ich habe die Bgm von der Vespa gts 300 genommen ,allerdings müssen die geändert werden und das ist heikel , sollte jemand machen der Ahnung hat und zusätzlich müssen Unterlegscheiben verbaut werden damit das Spiel ausgeglichen wird .
Für den Beverly 350 gibts keine Einstellbaren Bremshebel



Die Straßenverkehrszulassungsordnung behindert meinen Fahrstil !

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Cowboy

User

Aus: Baden-Württemberg
Fahrzeug: Beverly 350 ST, Vespa PX 80
Beiträge: 21

PM an Cowboy

Vergleich 350 zu 400

Erstellt am 04.11.21 21:31

Das habe ich befürchtet aber Danke für deine Antwort!


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Taunite

User

Aus: Weilburg
Fahrzeug: Beverly 350 ST
Beiträge: 4

PM an Taunite

Vergleich 350 zu 400

Erstellt am 05.11.21 21:54

Hallo Coboy, ich bin Rainer (Taunite) aus Hessen. Mich würde brennend interessieren welche Bitubo Federbeine Du in Deiner Bevely verbaut hast.
Ich habe jetzt auf Garantie Neue Federbeine eingebaut bekommen, aber das bringt ja garnichts. im Zweimannbetrieb schlagen die dauernd durch. hatte in der Vespa GTS300 auch Bitubo, aber für die Beverly habe ich keine gefunden.
Vielen Dank für Deine Antwort Rainer


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Dino

User

Aus: 28870 Ottersberg
Fahrzeug: Beverly 350 Euro 3
Beiträge: 582

PM an Dino

Vergleich 350 zu 400

Erstellt am 08.11.21 18:20

https://www.bikers-top-brands.de/fahrwerk/bitubo/385070/bitubo-ygb-federbein-scooter-stereo-hinten-schw./gr.-beverly-350-m69?sPartner=google-shopping&gclid=Cj0KCQiAsqOMBhDFARIsAFBTN3d5VqgOLK0bZP-ZfRnFYo2I1xb3cDS9W3udewInqnO0fF5aB4axhFwaAh-XEALw_wcB#


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Taunite

User

Aus: Weilburg
Fahrzeug: Beverly 350 ST
Beiträge: 4

PM an Taunite

Vergleich 350 zu 400

Erstellt am 09.11.21 16:37

Hallo Dino,
vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Da ich eine Beverly von 2020 habe muss ich mal sehen ob die passen.
Nochmal vielen Dank und liebe Grüße aus dem Taunus Rainer


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

nunmachmal66

User

Aus: Coca Cola Kurve
Fahrzeug: Aprilia RSW 250 Beverly 350 Sortcity one 125
Beiträge: 67

PM an nunmachmal66

Zu: Vergleich 350 zu 400

Erstellt am 09.11.21 17:33

Original von Taunite am 09.11.21 16:37 Uhr
Hallo Dino,
vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Da ich eine Beverly von 2020 habe muss ich mal sehen ob die passen.
Nochmal vielen Dank und liebe Grüße aus dem Taunus Rainer



Hallo die passen ........und ja eine Fühlbare Verbesserung



Die Straßenverkehrszulassungsordnung behindert meinen Fahrstil !

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

leverby

User

Aus: Köln
Fahrzeug: Beverly 250 EZ 01/2006
Beiträge: 198

PM an leverby

Zu: Vergleich 350 zu 400

Erstellt am 11.11.21 14:52

Original von WalterM am 28.10.21 08:26 Uhr
In Österreich kostet der Umstieg auf die Bev 400(143,-- p.a.) bei der motorbezogenen Steuer , also um 43.-- mehr, das sind 43% mehr zum Bev 350(99,--p.a.), auch wenn das kein Haus ist, aber es für die minimale Mehrleistung für mich nicht vertrtretbar gewesen,den Mehrpreis fur "Nichts" zu zahlen.


Wegen 43 Euro/Anno findest Du die Neuanschaffung eines Nachfolgemodells
"nicht vertretbar"?!
-Mehrausgabe monatlich 3,59
-Mehrausgabe täglich 12 Cent (aufgerundet)

Vielleicht braucht der Neue ja 0,02 ltr/100 weniger.
Dann hätte man die Mehrkosten ja wieder drin...


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

WalterM

User

Aus: Wien
Fahrzeug: BMW K1600, Beverly 350
Beiträge: 237

PM an WalterM

Zu: Zu: Vergleich 350 zu 400

Erstellt am 11.11.21 19:02

Original von leverby am 11.11.21 14:52 Uhr
Original von WalterM am 28.10.21 08:26 Uhr
In Österreich kostet der Umstieg auf die Bev 400(143,-- p.a.) bei der motorbezogenen Steuer , also um 43.-- mehr, das sind 43% mehr zum Bev 350(99,--p.a.), auch wenn das kein Haus ist, aber es für die minimale Mehrleistung für mich nicht vertrtretbar gewesen,den Mehrpreis fur "Nichts" zu zahlen.


Wegen 43 Euro/Anno findest Du die Neuanschaffung eines Nachfolgemodells
"nicht vertretbar"?!
-Mehrausgabe monatlich 3,59
-Mehrausgabe täglich 12 Cent (aufgerundet)

Vielleicht braucht der Neue ja 0,02 ltr/100 weniger.
Dann hätte man die Mehrkosten ja wieder drin...


Es wäre besser alles zu lesen, verstehen und dann erst zu urteilen.

Kurz gesagt für Dich, die 400er hat für mich keinen Mehrwert, darum habe ich sie nicht gekauft!



LG
Walter

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

ruezi

User

Aus: Wien
Fahrzeug: Beverly 350, Transalp 600
Beiträge: 93

PM an ruezi

Zu: Vergleich 350 zu 400

Erstellt am 25.11.21 10:17
Modifiziert am 25.11.21 10:17

Original von Taunite am 05.11.21 21:54 Uhr
Mich würde brennend interessieren welche Bitubo Federbeine Du in Deiner Bevely verbaut hast.


Hallo - ich bin zwar nicht direkt angesprochen, aber ich habe die Bitubos verbaut und sie sind definitiv eine Verbesserung gegenüber den Originalen. Im Zweipersonenbetrieb muss man sie aber schon deutlich vorspannen, damit die nicht durchschlagen. (hängt natürlich vom Gewicht Fahrer/Beifahrer ab wie viel). Ich würde sie sofort wieder kaufen.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Taunite

User

Aus: Weilburg
Fahrzeug: Beverly 350 ST
Beiträge: 4

PM an Taunite

Vergleich 350 zu 400

Erstellt am 29.11.21 11:35

Servus Ruezi, danke das hilft mir weiter, ich bin dran und werde die Bitubo einbauen. Gruß Rainer


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

18 Einträge

 
18 Beiträge