14 Beiträge  
Bei Kaltstart Probleme
Autor Beiträge Aktion

Staudi

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 400s
Beiträge: 2

PM an Staudi

Bei Kaltstart Probleme

Erstellt am 13.08.21 13:56

Hallo, habe seit 1monat die neue Beverly 400s.

Hat wer auch das Problem dass beim Kaltstart keine Leistung da ist
und erst nach 1-2 min der Motor Rind läuft?

Hab schon mit dem Händler telefoniert der kann nur eine Diagnose via PC machen, fragt aber auch noch bei Piaggio selbst nach.

Gruß
Martin


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Bayerius

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 57

PM an Bayerius

Bei Kaltstart Probleme

Erstellt am 13.08.21 15:06

Oh...genau davor habe ich am meisten Angst. In der Zeitschrift motoretta berichteten sie von einem ähnlichen Problem mit der zweiten 400s . Die erste lief scheinbar normal. Die andere sprang schlecht an nach längerer Standzeit und lief unrund.

Meine kommt erst am 23.8....und hoffe es ist kein weitverbreitetes Problem.

Aber es werden sicher noch andere dazu schreiben, was ihre Erfahrungen sind.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Scholzi

User

Aus: Wien
Fahrzeug: Beverly 400 S
Beiträge: 73

PM an Scholzi

Zu: Bei Kaltstart Probleme

Erstellt am 13.08.21 16:03

Original von Staudi am 13.08.21 13:56 Uhr
Hallo, habe seit 1monat die neue Beverly 400s.

Hat wer auch das Problem dass beim Kaltstart keine Leistung da ist
und erst nach 1-2 min der Motor Rind läuft?

Hab schon mit dem Händler telefoniert der kann nur eine Diagnose via PC machen, fragt aber auch noch bei Piaggio selbst nach.

Gruß
Martin


Meiner springt immer sofort an und läuft auch sofort rund. Wenn ich allerdings unmittelbar nach dem Anspringen sofort Gas gebe, geht er wieder aus. Ich lasse ihn ca.8 Sek. im Leerlauf laufen, dann keinerlei Probleme mit Gasannahme, Rundlauf oder ähnliches.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Satyrus

User

Aus: Schleswig-Holstein
Fahrzeug: Beverly 400 S 2021
Beiträge: 53

PM an Satyrus

Bei Kaltstart Probleme

Erstellt am 14.08.21 19:28

Meiner springt auch nach 1-2 Starterumdrehungen an. Ich lasse ihn einige Sekunden im Leerlauf blubbern. Dann zieht er sauber los. Ich muss bei mir direkt nach dem Start sehr langsam aus der Ausfahrt heraus zirkeln, das macht er klaglos, wenn ich ihm die 5/6 Sek. im Leerlauf gebe.



Beverly 400S EU5

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Staudi

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 400s
Beiträge: 2

PM an Staudi

Bei Kaltstart Probleme

Erstellt am 17.08.21 11:24

Hi,

danke für die Antwort. Dann geb ich ihr 10 sec. "Aufwärmzeit" und
dann sollte es ja passen!

Danke!
Martin


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Bayerius

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 57

PM an Bayerius

Bei Kaltstart Probleme

Erstellt am 20.08.21 21:23

Das Problem haben die hier im test auch

https://youtu.be/HhbYNfjTcnE


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Bayerius

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 57

PM an Bayerius

Bei Kaltstart Probleme

Erstellt am 20.08.21 21:23

Das Problem haben die hier im test auch

https://youtu.be/HhbYNfjTcnE

Ist der aktuelle Test vom Motorrad Magazin auf YouTube


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Scholzi

User

Aus: Wien
Fahrzeug: Beverly 400 S
Beiträge: 73

PM an Scholzi

Bei Kaltstart Probleme

Erstellt am 21.08.21 10:20

Bayerius,

offensichtlich gibt es fallweise dieses "Kaltstartproblem". Ich habe gestern nochmal genau drauf geachtet. Ersten Gasstoss nach 5 Sek. (Öldruck braucht schon 1,5 Sek.) dann aus der Tiefgarage raus und nach 100 m Ampelstop. Meiner zickt da überhaupt nicht, Gasannahme u. Rundlauf einwandfrei. Laufleistung 1.150 km. Vielleicht haben die Italiener nicht immer die aktuelle Software auf der ECU? Soll ja laut Motoretta bei einer Vespa GTS der Fall gewesen sein.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Bayerius

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 57

PM an Bayerius

Bei Kaltstart Probleme

Erstellt am 21.08.21 14:22

Auf YouTube schreibt tatsächlich jemand das es dafür ein Software-Update von Piaggio geben soll. Ob es stimmt... No idea


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Scholzi

User

Aus: Wien
Fahrzeug: Beverly 400 S
Beiträge: 73

PM an Scholzi

Zu: Bei Kaltstart Probleme

Erstellt am 21.08.21 17:10

Original von Bayerius am 21.08.21 14:22 Uhr
Auf YouTube schreibt tatsächlich jemand das es dafür ein Software-Update von Piaggio geben soll. Ob es stimmt... No idea

....muss doch so etwas sein. Ich habe inkl. meinem BV noch einen Vorführer nach Kaltstart gefahren u. auch der machte keine Probleme. Einige User hier haben diese Probleme, andere-nicht. Ergo kein konstruktives Problem. Teste es bei deiner Übergabe (wenn er kalt ist) und würge gegebenenfalls deinen Händler. Jeder Piaggio Händler hat das entsprechende Equipment und das Programm dazu. Keine große Sache.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

tomduhli

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 7

PM an tomduhli

Bei Kaltstart Probleme

Erstellt am 08.09.21 00:14

ich hatte am anfang auch mehr probleme. mit der 1000er inspektion gabs ein softwareupdate. ich bleibe vorsichtig und geb beim start ein paarmal gas, dann hab ich aber keine überraschungen mehr. im leerlauf können die noch etwas mehr stabilität schaffen, ist aktuell aber für mich unkritisch.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

fostex

User

Aus: Wien
Fahrzeug: neue Beverly 350 Tourer
Beiträge: 23

PM an fostex

Bei Kaltstart Probleme

Erstellt am 08.09.21 20:16

Ich habe bei meiner Bev 350 Touring ebenfalls diese Probleme. lt. Importeur ist das so.
Lösung: Bremshebel drücken, 2-3 mal Gasgeben und gut ist es. Ist blöd, wenn man wegfährt - gleich eine Kurve macht und sie "sauft" ab.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

mctech

User

Aus: Lahr/Schwarzwald
Fahrzeug: Beverly 400S, Bj. 2021
Beiträge: 47

PM an mctech

Bei Kaltstart Probleme

Erstellt am 09.09.21 07:46

Das hatte ich am 350ST und nun auch am 400S.
Offenbar wurde der Motor im Werk so mager eingestellt um beim Kaltstart bald die geforderten Abgaswerte zu erreichen.
Ich habe meine Beverly in der Kellergarage stehen und muss nach dem Start eine kleine Steigung rauf. Vorher ziehe ich auch die Bremse und gebe mehrfach etwas Gas, dann klappt es danach gut.



Allzeit gute Fahrt und bleibt gesund....

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Bayerius

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 57

PM an Bayerius

Bei Kaltstart Probleme

Erstellt am 03.10.21 14:40

Hatte ich nun heute auch das erste mal, das die ersten 300 Meter nur holprig Gas angenommen wurde.

Aus ging sie nicht.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

14 Einträge

 
14 Beiträge