21 Beiträge Seite 1 von 2. Gehe zu Seite 1 2 
Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....
Autor Beiträge Aktion

KingGeraldo

User

Aus: Grieskirchen Österreich
Fahrzeug: 350 Beverly Bj. 02/2015
Beiträge: 39

PM an KingGeraldo

Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....

Erstellt am 21.04.21 18:40

Grüss euch, ich habe meine 350er ausgewintert und habe folgendes Problem: Ich fahre und plötzlich ist es als ob die Zündung aus wäre. Stehend tut sich null beim Starten (neue Batterie!). Mit Zündschlüssel aus an, aus an... Startversuch - nix, dann kurzer Zucker, aber kein Anstarten - dann wieder tot. Also schiebe ich.... dann versuchs ich nochmal und zack, sie springt wieder an und läuft.
Hat jemand bitte einen Rat ?


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Sundriver

User

Aus: Düsseldorf
Fahrzeug: Beverly 350 ST 06/2015
Beiträge: 316

PM an Sundriver

Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....

Erstellt am 22.04.21 05:50

Hallo,

prüfe doch einmal den Zündkerzenstecker. Soweit ich weiß, ist der bei dem BJ eine Fehlerquelle. Ich bin damit einmal liegen geblieben, weil er nicht richtig auf der Kerze saß.

Grüße



Einsamkeit ist Belästigung durch sich selbst.
Werner Schneyder

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

KingGeraldo

User

Aus: Grieskirchen Österreich
Fahrzeug: 350 Beverly Bj. 02/2015
Beiträge: 39

PM an KingGeraldo

Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....

Erstellt am 22.04.21 09:41

vielen Dank, werds gleich testen.... und wegen ev. Seitenständerkontakt, weisst du ev. ob man den abschalten kann ?


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

ruezi

User

Aus: Wien
Fahrzeug: Beverly 350, Transalp 600
Beiträge: 138

PM an ruezi

Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....

Erstellt am 22.04.21 10:33
Modifiziert am 22.4.21 10:34

Abschalten kannst du den nicht - nur überbrücken. Wenn der Steienständer ausgefahren ist, unterbricht er die Stromversorgung zum Starterknopf. Da kann man den Seitenständerschalter unten beim Seitenständer ausbauen und das Kabel überbrücken. Allerdings wird der Pickerlmann eventuell dan schreien, weil das normalerweise geprüft wird und wenn die Unterbrechung nicht funktioniert, wirst kein Pickerl bekommen


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

KingGeraldo

User

Aus: Grieskirchen Österreich
Fahrzeug: 350 Beverly Bj. 02/2015
Beiträge: 39

PM an KingGeraldo

Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....

Erstellt am 22.04.21 12:58

Uiiiii.... noch eine Frage bitte: Kanns sein, dass der Starter einen Kontaktfehler hat, oder die Kupplung (muss man ja ziehen beim starten). Ich frage, da meine Werkstatt 90 km hin und zurück ist, wobei ich ja mit zwei Fahrzeugen hin und retour muss, da versuchs ich selber mit bissi basteln...


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Dino

User

Aus: 28870 Ottersberg
Fahrzeug: Beverly 350 Euro 3
Beiträge: 663

PM an Dino

Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....

Erstellt am 22.04.21 14:42

dieses Thema hatten wir auch schon mal, es gab einen Rückruf von Piaggio da wurde der Stecker an der Einspritzpumpe gewechselt.
Bei mir auch.
Ein ähnliches Problem hatte auch ein Mitglied im DACH-Forum
dort war der rote Stoppschalter defekt, ersetzt und der Beverly lief wieder
Vielleich konnte ich Dir helfen
Gruß Dino



Gruß Dino

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Dino

User

Aus: 28870 Ottersberg
Fahrzeug: Beverly 350 Euro 3
Beiträge: 663

PM an Dino

Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....

Erstellt am 22.04.21 14:46

Du hast eine Kupplung die man ziehen muß? was für einen Roller fährst Du denn, ich brauche nichts ziehen, nur den Startknopf drücken


Uiiiii.... noch eine Frage bitte: Kanns sein, dass der Starter einen Kontaktfehler hat, oder die Kupplung (muss man ja ziehen beim starten)



Gruß Dino

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

KingGeraldo

User

Aus: Grieskirchen Österreich
Fahrzeug: 350 Beverly Bj. 02/2015
Beiträge: 39

PM an KingGeraldo

Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....

Erstellt am 22.04.21 15:40

sorry... bremshebel


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Dino

User

Aus: 28870 Ottersberg
Fahrzeug: Beverly 350 Euro 3
Beiträge: 663

PM an Dino

Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....

Erstellt am 23.04.21 19:29

Hallo King, meine Rückfrage war doch nur scherzhaft gemeint
jeder hier weis doch das der Bremshebel gemeint ist
Gruß Dino



Gruß Dino

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

KingGeraldo

User

Aus: Grieskirchen Österreich
Fahrzeug: 350 Beverly Bj. 02/2015
Beiträge: 39

PM an KingGeraldo

Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....

Erstellt am 24.04.21 10:13

war gerade beim Pickerl machen, der meint ev.
der Notausschalter hat was, wo bestellt man so einen und wie wechselt man diesen ?


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 322

PM an Police

Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....

Erstellt am 24.04.21 23:29

Dieser Schalter kostet so um die 10 EUR.

OEM-Nr. sind:
Schalter Off/Run PI-641824 (Auslauf)
Ersetzt:
Schalter Off/Run PI-642671 (Nachfolger)
So kannst du einen Shop, eBay oder was auch immer aus Österreich ergoogeln.

Das Austauschen ist leider mit grossem Aufwand verbunden.
Heisst, die Lenkerverkleidung muss runter, also der vordere Teil mit dem Scheinwerfer und höchstwahrscheinlich auch das hintere Teil, also das Armaturbrett.

Wenn du gute Hände hast, würde ich dir raten, es selber zu machen, sonst wird es mit der Werkstatt teuer und man weiss nicht, ob das Problem am Schalter lag.

Ich habe zweimal die Verkleidung abmontiert, ein drittes mal würde ich es wieder tun.
Eine gute Bilderanleitung kann ich dir gerne zusammenstellen.
Musst nur das Ja-Wort sagen


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 322

PM an Police

Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....

Erstellt am 24.04.21 23:31

btw. Sowohl mit der "Kupplungshebel" als auch mit der Vorderbremshebel lässt sich der Motor starten.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

KingGeraldo

User

Aus: Grieskirchen Österreich
Fahrzeug: 350 Beverly Bj. 02/2015
Beiträge: 39

PM an KingGeraldo

Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....

Erstellt am 25.04.21 08:53

viiiiieeelen Dank !!!


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

KingGeraldo

User

Aus: Grieskirchen Österreich
Fahrzeug: 350 Beverly Bj. 02/2015
Beiträge: 39

PM an KingGeraldo

Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....

Erstellt am 25.04.21 08:53

sorry, JA


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 322

PM an Police

Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....

Erstellt am 25.04.21 12:13

Der Notausschalter kann man meines wissens nach nicht von Aussen austauschen, daher muss die Lenkerverkleidung runter.

Wie man die Lenkerverkleidung abmontiert, siehe Bilderanleitung:
--> https://beverlyforum.de/board/thread.php?threadid=164&postid=866&start=0#PID866
und mein Update zur Ergänzung:
--> https://beverlyforum.de/board/thread.php?threadid=3482

So, dann müsste man schon den Notausschalter von innen sehen können.
Ich selbst habe den Schalter noch nicht gewechselt und weiss auch nicht, wie man es aus der Halterung rausbekommt. Das wird man erst wissen, wenn man den neuen Schalter in der Hand hat...
Da sitzt der Schalter:


Aber man kommt so sicher nicht mit beiden Händen ran.
Dann sollte man das Frontteil, an/in dem der Tacho sitzt, abnehmen, und wenn beide Spiegelarme abmontiert sind, lässt sich das Teil ca. 10cm rausnehmen und hängen an 10 Kabeln/Stecker fest.

Ziehe erstmal nur 3 Stecker von der rechte Seite ab und schaue, ob noch genug Platz da ist.


Solltest du das kritisch sehen und keine Kabel/Stecker versehentlich oder durch Unfall abreissen wollen, sollte man vernünftigerweise alle restliche Kabel abstecken und das ganze Teil auf dem Tisch legen.

Ich denke, mit dem Rest kommst du klar.

Wünsche dir dann viel Glück und Erfolg!


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 322

PM an Police

Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....

Erstellt am 25.04.21 12:21

Nur, wenn deine Lenkerverkleidung schon komplett offen ist, könntest du vielleicht da auch noch reinschauen:
https://beverlyforum.de/board/thread.php?threadid=3500


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

KingGeraldo

User

Aus: Grieskirchen Österreich
Fahrzeug: 350 Beverly Bj. 02/2015
Beiträge: 39

PM an KingGeraldo

Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....

Erstellt am 25.04.21 12:39

viiieelen Dank !!!
Was meinst du mit "da reinschauen"? ist ja eine Tankkalibrierung
uuunnddd weist du zufällig wo das masseband ist ?


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 322

PM an Police

Zu: Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....

Erstellt am 25.04.21 13:04

Original von KingGeraldo am 25.04.21 12:39 Uhr
viiieelen Dank !!!

Gerne geschehen
Original von KingGeraldo am 25.04.21 12:39 Uhr
Was meinst du mit "da reinschauen"?

Ist nur eine kleine zusätzliche Arbeit, ohne die Lenkerverkleidung extra nochmal aufreissen zu müssen.
Original von KingGeraldo am 25.04.21 12:39 Uhr
ist ja eine Tankkalibrierung
uuunnddd weist du zufällig wo das masseband ist ?

Steht alles im o.g. Link drin

PS. Kannste Fragen in den passenden Thread stellen, hier wirds OffTopic


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

LeopoldoPietro

User

Aus: Wien
Fahrzeug: 350 Police (E4 / Erstzulassung März 2019)
Beiträge: 105

PM an LeopoldoPietro

Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....

Erstellt am 25.04.21 20:28

bzgl. NotAus-Schalter

Bei meiner Enduro hatte dieser auch manchmal gesponnen, eine Dusche mit Kontaktspray hat da immer für Abhilfe gesorgt.
Wäre einen Versuch wert bevor du dir den Verkleidungsabbau antust.



the world is what you think it is

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

aldo

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 2

PM an aldo

Geht unterm fahren aus, springt nicht mehr an.....

Erstellt am 10.05.21 14:40

Batterie Pluspol Keinen Kontakt! War bei mir so.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

21 Einträge

|<<  <  1 2   >  >>|
21 Beiträge Seite 1 von 2. Gehe zu Seite 1 2