4 Beiträge  
Vorstellung
Autor Beiträge Aktion

sportigel

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 1

PM an sportigel

Vorstellung

Erstellt am 06.04.21 18:51

Herzlichen Gruß zum Einstand sendet Euch Ricci aus Niederösterreich. Ich habe mir letzte Woche eine gebrauchte "Beverly Tourer 350 ABS" Bj 2018 gekauft. Gesehen, gefahren, gekauft und Heim geholt. Knapp 400 Km zum Einstand (Kaprun- St.Pölten), zum gegenseitigen Kennenlernen, ggg
Es ist mein 3. Motorrad. Von der Honda Africa Twin (etwa 5 Jahre gefahren) dann 3 Jahre Pause und dann die Herausforderung- KTM 990 Adventure( 6 Jahre). Von Kroatien, Sardinien und mehrmals Österreichs Pässe wurden mit Partnerin erforscht. Leider verlor meine Lebensgefährtin durch eine Krankheit die Lust am Mitfahren und vor 4 Jahren wurde dann die KTM wieder verkauft. Jetzt beginnt die Wiedergeburt in Form eines Rollers.
Ich bin mir sicher, hier im Forum viele Gleichgesinnte zu treffen und Nützliches zu meinen neuen Roller zu erfahren.
Da ich Technisch ein Nackerpatzerl bin, wie man bei uns so sagt, werde ich gerne eure Erfahrungen aufsaugen und die eine oder andere blöde Frage stellen.
Nochmals ein Hallo
Richard


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

beameup

User

Aus: Südhessen
Fahrzeug: Beverly 350 ST Bj. 2018, KTM 1190 ADV Bj. 2016
Beiträge: 16

PM an beameup

Vorstellung

Erstellt am 07.04.21 16:20
Modifiziert am 07.4.21 16:21

Hallo Richard,
willkommen im Forum ! Ich habe im Nov.2020 den Schritt gemacht und mir eine gebrauchte 350er (von 2018 ) zugelegt. Auch auf Wunsch meiner Partnerin, die sich auf dem Roller wohler fühlt als auf der wuchtigen KTM 1190 ADV, die ich parallel habe. Ist eine andere Fahrerei mit dem Roller, aber eine die sehr viel Spaß macht.
Gruß, Christoph


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Bev52

User

Aus: Uelzen/Lüneburger Heide
Fahrzeug: Beverly 350 Touring ab 11/2020
Beiträge: 63

PM an Bev52

Vorstellung

Erstellt am 07.04.21 18:24

Willkommen Richard!
Einen Roller zu fahren im Gegensatz zu einem Motorrad ist eigentlich garnicht so anders, habe ich persönlich jedenfalls festgestellt (nachdem auch ich viele mittlere und große Motorräder hatte) ... Sämtliche Straßen von Landstraße bis Autobahn können beschaulich oder bei Bedarf auch recht zügig unter die Reifen genommen werden, die Fahrfreude ist ebenfalls groß, die motorradfahrenden guten Freunde werden Dich auch zukünftig nicht schneiden, Du kannst auch oder gerade mit einem Roller wunderbare Touren planen und absolvieren...Natürlich wäre es superoptimal, wenn in Deinem Bekanntenkreis vielleicht noch der eine oder andere Rollerfahren für gemeinsame Touren vorhanden. wäre...

Wünsche Dir jedenfalls eine tolle Zeit mit Deiner neuen Beverly 350!
Gruß
Eckhard


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Dino

User

Aus: 28870 Ottersberg
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 531

PM an Dino

Vorstellung

Erstellt am 07.04.21 21:17

hallo Sportigel, herzlich willkommen, blöde Fragen gibt es nicht, viele hier profitieren von den Antworten und Lösungen.
Gruß Dino


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

4 Einträge

 
4 Beiträge