4 Beiträge  
Motorkontrollleuchte
Autor Beiträge Aktion

mctech

User

Aus: Lahr/Schwarzwald
Fahrzeug: Beverly 400S, Bj. 2021
Beiträge: 60

PM an mctech

Motorkontrollleuchte

Erstellt am 24.02.21 10:16
Modifiziert am 24.2.21 10:17

Hallo,

an meinem Beverly spinnt schon seit dem Kauf vor 5 Monaten das ABS/ASR, was auch beim Händler und Piaggio entsprechend reklamiert wurde. Da ich den Roller demnächst für den neuen 400S in Zahlung gebe, nutze ich diesen noch, bis der Neue da ist.
Das ASR schalte ich immer gleich manuell aus, die ABS-Leuchte blinkt neuerdings auch vor sich hin.
Seit ich vorhin auf der Autobahn zur Arbeit gefahren bin, ging nach ca. 40km auch die Motorkontrollleuchte an. Ich habe daraufhin angehalten, Motor/Zündung aus, kurz gewartet, Motor wieder an. Leuchte ist weiterhin an, der Roller läuft aber normal.
Hängt die Motorkontrollleuchte irgendwie mit dem ABS zusammen oder ist dies ein zusätzlicher Fehler?



Allzeit gute Fahrt und bleibt gesund....

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

beameup

User

Aus: Südhessen
Fahrzeug: Beverly 350 ST Bj. 2018, KTM 1190 ADV Bj. 2016
Beiträge: 26

PM an beameup

Motorkontrollleuchte

Erstellt am 25.02.21 08:17

Hallo McTech,
tut mir leid, dass Du anscheinend so ein Montagsgerät erwischt hast. Mir ging es mal mit einer Aprilla so - Motor ging sporadisch aus, Werkstatt hat nichts gefunden. Da hilft echt nur verkaufen und hoffen, dass das nächste Fahrzeuig besser wird. Ich verstehe hier oft die Unfähigkeit der Werkstätten nicht. Wird Dir jetzt wahrscheinlich nicht viel helfen, aber mein Mitgefühl hast Du.
Gruß, Christoph


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

grueno

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 10

PM an grueno

Motorkontrollleuchte

Erstellt am 25.04.21 17:59

Hi, ich hatte vor kurzen auch das Problem mit der Motorleute. Bin gleich zum Händler gefahren. Befund war, Batterie war zu schwach, hat sie geladen und siehe da, fahre 2 Monate und bis jetzt alles ok.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

rfnthingers

User

Aus: Kempten (Allgäu)
Fahrzeug: Beverly 350i ST Euro 4, 2017
Beiträge: 59

PM an rfnthingers

Zu: Motorkontrollleuchte

Erstellt am 27.06.21 08:02

Original von mctech am 24.02.21 10:16 Uhr
Hallo,

an meinem Beverly spinnt schon seit dem Kauf vor 5 Monaten das ABS/ASR, was auch beim Händler und Piaggio entsprechend reklamiert wurde. Da ich den Roller demnächst für den neuen 400S in Zahlung gebe, nutze ich diesen noch, bis der Neue da ist.
Das ASR schalte ich immer gleich manuell aus, die ABS-Leuchte blinkt neuerdings auch vor sich hin.
Seit ich vorhin auf der Autobahn zur Arbeit gefahren bin, ging nach ca. 40km auch die Motorkontrollleuchte an. Ich habe daraufhin angehalten, Motor/Zündung aus, kurz gewartet, Motor wieder an. Leuchte ist weiterhin an, der Roller läuft aber normal.
Hängt die Motorkontrollleuchte irgendwie mit dem ABS zusammen oder ist dies ein zusätzlicher Fehler?


Meine Erfahrungen mit der Motorkontrollleuchte:
1. "Voller Speicher, alles ok."
Die Werkstatt sagt: solang der Beverly normal läuft kannst du weiter fahren. Oft wird was gespeichert, dann ist irgendwann der Speicher voll und die Kontrolleuchte ist an.
2. Lamda-Sonde defekt
habe neue Sonde einbauen lassen, alles läuft wieder prima.



Nutze den Tag; wenn die Sonne scheint, rauf aufs Moped und nix wie weg!

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

4 Einträge

 
4 Beiträge