1 Beiträge  
schlachten, reparieren,weggeben?
Autor Beiträge Aktion

dasrollt2

User

Aus: Hamburg
Fahrzeug: Beverly 500
Beiträge: 4

PM an dasrollt2

schlachten, reparieren,weggeben?

Erstellt am 22.02.21 23:21

Hallo. Mein Beverly ist krank:
Ein Stehbolzen am Motorgehäuse, der das Halteprofil für das Hinterrad, rechte Seite, sichert, ist abgeschert. Ausbohren geht bislang nicht: der Auspuffkrümmer ist ein Stück im Weg, sodaß man nicht gerade bohren kann. Krümmer wegschrauben? Nicht zu schaffen in meinem kleinem Schuppen, außerdem fürchte ich, daß dabei vorne Krümmerbolzen reißen. Ich würde ihn weggeben an jemanden, der das regeln kann.Da ich gerade umziehe, komme ich nicht weiter und, obwohl der Roller immer das wichtigste KFZ bei uns war, muß er wohl weg.

Zum Roller: 31000km gelaufen, technisch absolut topp, sauschnell, da mit Malossi oder Polini vom Vorgänger umgerüstet.Ich fahre ein Motorrad mit >100PS und bin immer baff über die irre Beschleunigung.160Kmh kein Problem..dafür aber auch 5liter/100km.
Optik individualisiert, mit 2 Windschutzscheiben, Topcasehalter, gute Reifen, frische Bremsbeläge.Steht in Hamburg, kann auf Hänger bewegt werden. Bilder vorhanden.Preis? keine Ahnung- macht mir einen Vorschlag.
Also: wer sowas hinbekommt, bekommt eine Powerroller für kleines Geld.
Uwe grüßt.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

1 Einträge

 
1 Beiträge