4 Beiträge  
DIY: Tankanzeige / Tankreserve neu kalibrieren
Autor Beiträge Aktion

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 242

PM an Police

DIY: Tankanzeige / Tankreserve neu kalibrieren

Erstellt am 05.11.20 23:38

Um was es geht, gehe einfach zu: https://beverlyforum.de/board/thread.php?threadid=1020

Und ggf. der noch: https://www.beverlyforum.de/board/thread.php?threadid=3320&order=postid&desc=ASC&start=0


Das ist eigentlich eine ganz kleine Arbeit, aber dafür müsste die Lenkerverkleidung runter.
Zumindest einer, den mir bekannt ist, der User Maverick75 (der vielleicht auch ein Schiff in der Flasche bauen kann ) hat es auch geschafft, die Arbeit durch den abmontierten Scheinwerfer auszuführen. Er muss jedoch ehrlicherweise zugeben, dass das sehr fummelig ist!


Vorbereitung

Lenkerverkleidung abmontieren!

Wie man die Lenkerverkleidung abmontiert, siehe Bilderanleitung:
--> https://beverlyforum.de/board/thread.php?threadid=164&postid=866&start=0#PID866
und mein Update zur Ergänzung:
--> https://beverlyforum.de/board/thread.php?threadid=3482

Um das Frontteil, an/in dem der Tacho sitzt, abzunehmen, müssen die Spiegel abmontiert und 10 Stecker abgezogen werden.

Jetzt solltest Du Dir überlegen, ob du ggf. noch zusätzlich Heizgriffe einbauen, die Bremsflüssigkeit wechseln willst/musst, o.ä. - da die Lenkerverkleidung ja schon runter ist, kommt man an die entsprechenden Kabel super dran – zwei oder vielleicht sogar drei Fliegen mit einer Klappe geschlagen
Man könnte also noch die ein- oder andere Arbeit zusätzlich erledigen...


Wenn ja, dafür gibt es auch eine bebilderte Einbauanleitung für Heizgriffe:
--> https://beverlyforum.de/board/thread.php?threadid=3499


Materialien:
1x 330 Ohm Widerstand (abgestimmt lt. User pupple aus dem Forum für einen Schnittverbrauch von ca. 3.8 Liter / 100 km! --> https://beverlyforum.de/board/thread.php?postid=18498)
2 kurze Stücke Kabel
2x Stromdiebe
Etwas Schrumpfschlauch (Innendurchmesser 4,5mm)
Isolierband

Werkzeuge:
Lötkolben und Lötzinn
Seitenschneider
Flachzange


Let's go!

Die Kabel in ca. 4cm Länge schneiden und je ein Ende 8-10mm abisolieren.
Den Widerstand auf jeder Seite ca. 1cm abschneiden/kürzen
(Auf dem Bild ist der Widerstand schon gekürzt und die Kabel sind 5cm, also um 1cm zu lang!)

Die zwei roten Teilchen nennen sich "Stromdiebe", falls Du nicht wissen solltest, wie man damit umgeht: schau' mal bei Youtube vorbei ---> https://www.youtube.com/watch?v=dpDAzi7fYY8


Die beiden Kabel mit dem Widerstand zusammen verlöten:


Der Schrumpfschlauch sollte 25mm kürzer als der gesamte Widerstand mit angelötetem Kabel sein. Diesen dann mittig aufschieben und am Ende mit dem Feuerzeug schrumpfen lassen.
Kein Schrumpfschlauch da? Mit Isolierband geht das auch!


An welchen Kabelbaum? Dieser hier, der zum Kombiinstrument führt:


Die genaue Belegung der Pins findet Ihr hier (Auszug aus dem Werkstatthandbuch):





Weiter geht’s: Isolierband entfernen


Schwarzes und grün-weisses Kabel heraussuchen.
Sind die Kabel dünner als die mit dem Widerstand verlöteten, kann man zum Ausgleichen einfach ca. 3cm Isolierband nehmen und um die betreffenden Kabel umwickeln (grün eingekreist)


Die beiden Stromdiebe einsetzen


Den Widerstand einstecken, dann den "Metallstift" oben am Verbinder mit der Flachzange fest eindrücken und dann die Klappen schließen


Zum Schluss den Kabelbaum wieder mit Isolierband komplett verschließen



Fertig!


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Beff

User

Aus: Bayern
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 185

PM an Beff

DIY: Tankanzeige / Tankreserve neu kalibrieren

Erstellt am 06.11.20 09:49

Hi Police,

da muss ich Dir jetzt echt nochmal meine Anerkennung aussprechen: Deine Anleitungen sind wirklich so hochwertig gemacht, was die Leserorientierung und die inhaltliche Struktur angeht, dass ich ihnen diesbezüglich sogar ein wissenschaftliches Niveau zuerkenne (und ich weiss, wovon ich da rede), welches man in so mancher wissenschaftlichen Arbeit, deren Wissenschaftlichkeit sich allein aus dem Gegenstand oder dem Status des Autors speist, gerne sehen würde.

Danke und Grüße, auch an Marcus,

Beff


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 242

PM an Police

DIY: Tankanzeige / Tankreserve neu kalibrieren

Erstellt am 19.11.20 14:14

Wie sieht es in der Praxis aus?

Vor meiner Tankkalibrierung sah es so aus:

Vollgetankt (bis es unten raustropft) = grüne Tanknadel


Nach ca. 280KM

(Nach ca. 310-320 KM ist die Nadel noch weiter/tiefer als 0 bzw. "R" gewandert)


Nach meiner Tankkalibrierung:

Vollgetankt (so voll wie möglich, ohne zu tropfen) = grüne Tanknadel


Nach ca. 285KM

(Wenn die Nadel auf 0 bzw. "R" angekommen ist, dürfte man den Roller schieben )


Vorher leuchtete die Reserveanzeige bei 220-230KM früh auf dem weissem Strichskala auf, jetzt bei 270KM und genau da, wenn die Nadel am roten Strich angekommen ist!

Bei meinem 300er habe ich diesen Durchschnittsverbrauch 3,4L/100KM gehabt.
Anmerkung: Tankvolumen bei dem 300er ist 12,5L / 350er hat 13L.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Maverick75

User

Aus: 63571
Fahrzeug: Piaggio Beverly 350ie Sport Touring ABS/ASR
Beiträge: 172

PM an Maverick75

Zu: DIY: Tankanzeige / Tankreserve neu kalibrieren

Erstellt am 20.11.20 23:53

Original von Police am 19.11.20 14:14 Uhr
Anmerkung: Tankvolumen bei dem 300er ist 12,5L / 350er hat 13L.

Vorsicht... https://beverlyforum.de/board/thread.php?postid=33071

Offenbar haben die Bev's entweder eine Serienstreuung oder die Infos sind nicht zu 100% genau... Kunststück - siehe hier (Auszug aus der Bedienungsanleitung):



Von daher könnte die 350er auch 12L Volumen haben - was sich ja auch mit den Erfahrungen von Compasss decken würde...

Macht aber nix - wir einigen uns einfach auf den Fakt, dass die Kalibrierung deutlich was bringt

Auf jeden Fall mal Danke für Deine detaillierten Erfahrungsfotos!

LG
Marcus



Piaggio Beverly 350ie Sport Touring ABS/ASR
Spritmonitor.de

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

4 Einträge

 
4 Beiträge