1 Beiträge  
Kühlflüssigkeit erstmalig wechseln
Autor Beiträge Aktion

HNP30

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 4

PM an HNP30

Kühlflüssigkeit erstmalig wechseln

Erstellt am 17.06.20 18:44
Modifiziert am 17.6.20 18:46

Hallo,
Ich habe einen Beverly 125ie. 1400km drauf und 7 Jahre alt.
Grad erst gebraucht gekauft. Ich vermute, dass die kühlflüssigkeit
noch nie gewechselt worden ist. Steht Auf keiner Werkstatt Rechnung und die Flüssigkeit sieht etwas bräunlich aus, Verbraucht aber nichts.
Ich möchte einfach wechseln damit ich sicher bin und erstmal Ruhe habe.

Bekomme ich das meiste raus wenn ich den untersten Schlauch löse und laufen lasse, oder muss ich mehr lösen?
Bekomme ich Beim kalten Motor überhaupt alles raus (Thermostat, 2 Kühlkreisläufe)
Muss ich entlüften oder geht es quasi selbst
wenn der Motor warm gelaufen ist und dabei der
Behälter oben offen bleibt?


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

1 Einträge

 
1 Beiträge