5 Beiträge  
CoC-Papiere bei neuem Rolller kostenpflichtig?
Autor Beiträge Aktion

Inspektion

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 300
Beiträge: 72

PM an Inspektion

CoC-Papiere bei neuem Rolller kostenpflichtig?

Erstellt am 02.06.20 17:45
Modifiziert am 02.6.20 19:37

Hallo Zusammen,

ich kaufe mir gerade eine Beverly im EU Ausland (Österreich). Plötzlich nach Vereinbarung des gesamten Preises (Normalpreis / UVP ohne Rabatt oder Feilschen) kommt der Verkäufer plötzlich mit der Aussage dass die CoC-Dokumente extra kosten.
adurch dass der Händler die CoC Papiere angeblich erst bestellen muss, verzögert sich jetzt alles ein wenig.

Bei meinen Autos lag der CoC-Schein dabei, bei der Vespa meines Freundes ebenso und der ADAC und einige andere Quellen sagen dazu folgendes:

Das CoC-Zertifikat belegt, dass das Fahrzeug den innerhalb der EU geforderten Normen entspricht. Im Herbst 2015 trat eine neue EU-Richtlinie in Kraft. Seither müssen Fahrzeughersteller die CoC-Papiere jedem Neuwagen beilegen.


Ich habe jetzt auch keine Lust einen Streit wegen 40 Euro anzufangen aber etwas dreist finde ich die Masche schon. Oder meint ihr die Regelung gilt nur für Autos und nicht für Zweiräder?

Schöne Grüße




Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Donvespa

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 10

PM an Donvespa

CoC-Papiere bei neuem Rolller kostenpflichtig?

Erstellt am 02.06.20 18:11

Hallo, jedem Fahrzeug liegt dieses coc anbei, schließlich wird es vom Hersteller beigelegt!
Oben ist der Stempel von Piaggio und von den "keine Ahnung wer unterschreiben tut, Ingenieure..." unterschrieben.
Wenn dieses coc verloren geht etc... und man ein neues anfordern tut, kostet es Geld!
Ich vermute entweder will er zusätzlich was verdienen oder er hat es verschlampt.... 40 €ist aber günstig. Beim Auto soll es angeblich eine 3 stellige Summe kosten, wurde mir mal gesagt...
Den coc benötigt man unbedingt beim überführen aus dem Ausland oder wenn ins Ausland verkauft wird.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Inspektion

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 300
Beiträge: 72

PM an Inspektion

CoC-Papiere bei neuem Rolller kostenpflichtig?

Erstellt am 02.06.20 18:42

Ok, genau das dachte ich mir eigentlich auch. Und genau wegen der Zulassung hier in Deutschland ist der CoC-Schein für mich eben wichtig.

Vielleicht hast du Recht und er hat es einfach nur verschlampt. Diese Geschichte mit dem extra Bestellen und Zusatzkosten ist seltsam. Vor allem da von Anfang an klar war, dass dieser Roller für den Export nach Deutschland bestimmt ist.

Naja schauen wir mal was dann bei der Abholung daraus wird. Ich war selber früher mal im Verkauf tätig und kenne das ja mit den Märchen und Lügengeschichten, die wir ja verzapfen mussten um den Kunden noch ein paar Euros mehr aus der Tasche zu schröpfen.




Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Donvespa

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 10

PM an Donvespa

CoC-Papiere bei neuem Rolller kostenpflichtig?

Erstellt am 03.06.20 18:06

Doofe frage, hast du neu gekauft oder gebraucht?
Ja Verkäufer und Disponenten sind die "größten" Lügner... merke es bei Disponenten, wann kommt der LKW.... Ja, müsste in 15 Minuten da sein.... Viel Glück beim importieren, gib bescheid wie es gelaufen ist
Grüße aus dem Süden
Claudio


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Inspektion

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 300
Beiträge: 72

PM an Inspektion

CoC-Papiere bei neuem Rolller kostenpflichtig?

Erstellt am 03.06.20 20:42
Modifiziert am 03.6.20 20:43

Es ist ein Neufahrzeug

Die Preise für gebrauchte Roller sind in Österreich auch wesentlich niedriger verglichen mit Deutschland aber da gab es nichts in meiner Nähe.




Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

5 Einträge

 
5 Beiträge