9 Beiträge  
Wichtigkeit von ABS?
Autor Beiträge Aktion

Inspektion

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 8

PM an Inspektion

Wichtigkeit von ABS?

Erstellt am 21.05.20 19:12
Modifiziert am 21.5.20 19:14

Hallo Zusammen,

ich suche seit längerem gebrauchte Roller vom Typ Liberty, Medley oder Beverly. Ein Großteil dieser Piaggio Roller ab BJ 2012 hat aber kein ABS, wie wichtig findet ihr das?

Beim Motorrad habe ich dieses Combined ABS und das hat mich meiner Meinung nach schon des öfteren bei Vollbremsungen (hauptsächlich Innerorts) und auch bei festeren Bremsen auf nasser Straße vor einem Unfall bewahrt. Ich Stelle mir gerade vor dass ich mit einem Roller ohne ABS bei der ersten festeren Bremsung hinfliege. Vor allem wenn ich an die miserable Bremsleistung einer Vespa S300 denke, die ich gelegentlich fahre.

Hattet ihr in Alltag schon viele Situationen wo ABS geholfen hat oder ein ABS gut gewesen wäre?


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

compasss

User

Aus: Bonn
Fahrzeug: Beverly 350 & Honda NC700XD & MP3 300 hpe Sport
Beiträge: 527

PM an compasss

Wichtigkeit von ABS?

Erstellt am 21.05.20 20:55

Nie mehr ohne!

Zwei Stürze mit blockierten Vorderrad mit einem 250er Roller (Doppelscheibenbremse vorne), ich habe gelernt!

Inzwischen bin ich der Ansicht, dass man als Schönwetterfahrer (keine Wertung) auch ohne ABS überleben kann, aber wenn man wie ich bei jedem Wetter unterwegs ist, und weil man auch unabsichtlich mal auf regennasse Straßen kommen kann -die dann, nach mehreren Sonnentagen ganz besonders rutschig sind- kauf ich nichts mehr ohne ABS und habe mich bei meinen Kindern finanziell an der Anschaffung von Zweirädern beteiligt, damit auch sie nicht ohne ABS fahren.

Und bei einem von ihnen hat es auch schon unvorhergesehen ausgelöst! Bei mir als Schreckbremser sowieso.

bis denne ...

compasss


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

mannamax

User

Aus: Hamburg
Fahrzeug: Beverly 350 ST
Beiträge: 78

PM an mannamax

Wichtigkeit von ABS?

Erstellt am 21.05.20 23:59

Selbst am Motorrad (Schönwetterfahrzeug) möchte Ich das ABS nicht mehr missen.
Man kann in einer Notsituation einfach vorne und hinten zu machen.
Beim Alltagsroller wie meine Beverly möchte ich noch nicht mal mehr das ASR missen !!
Dunkel und Nass sieht man nicht die vielen ölflecken auf dem Asphalt.
Man kann einfach anfahren ohne Angst zu haben das der Hinterreifen abschmiert.
Bei meiner 300er Sportcity sah das etwas anders aus


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Sundriver

User

Aus: Düsseldorf
Fahrzeug: Beverly 350 ST 06/2015
Beiträge: 225

PM an Sundriver

Wichtigkeit von ABS?

Erstellt am 23.05.20 06:33

Hallo Inspektion,
ich fahre eigentlich sehr verhalten und auch immer vorausschauend. Doch hier in der Stadt kommt es immer wieder mal vor, dass andere meine Geschwindigkeit unterschätzen oder mich nicht sehen. So hat man mir schon öfters einfach die Vorfahrt genommen und ich bin ein paar mal voll in die Eisen. Ohne ABS wäre das wohl nicht gut ausgegangen. Daher würde ich immer ein Fahrzeug mit ABS kaufen. Das war auch mit ein Grund, warum ich auf die Beverly gewechselt habe.

Grüße



Einsamkeit ist Belästigung durch sich selbst.
Werner Schneyder

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Bengurion

User

Aus: Kirn (Nahe)
Fahrzeug: Beverly 350 ST EU4
Beiträge: 22

PM an Bengurion

Wichtigkeit von ABS?

Erstellt am 23.05.20 10:52
Modifiziert am 23.5.20 18:27

Kann da mal eine aktuelle Erfahrung zum Besten geben.
Motorradführerschein habe ich 1982 gemacht, also vor Urzeiten , danach drei Roller gefahren (Vespa 200, Daelim Othello und Beverly 500), alle ohne ABS. Ich bin nie in eine Notsituation gekommen, in der ich eine Vollbremsung machen musste, aber wir war IMMER klar, dass es "ein Ritt auf Messers Schneide" sein würde, bei einer Notbremsung maximale Bremswirkung ohne Sturz hinzubekommen.

Nun habe ich mit meiner Beverly 350 am letzten Wochenende ein dreitägiges Sicherheitstraining gemacht, zu der dann auch eine Notbremsung gehörte. Es war unglaublich faszinierend, mal auszuprobieren, was und vor allem wie das mit ABS möglich ist.

Bei 50, 60, 70 und 80(!) VOLL in die Eisen zu gehen und zu erleben, dass (zumindest bei Geradeausfahrt) da einfach nichts passiert, ist schon unglaublich.

Also bei 80 km/h war ein schon ein mulmiges Gefühl und weit jenseits aller "Vor-ABS-Zeiten", aber es funktioniert beeindruckend.
Unser Trainer hat bei seiner 1250er GS mal das ABS ausgeschaltet und uns einen Bremsvorgang ohne ABS bei 60 vorgeführt. Das war dann schon etwas ganz Anderes.

Fazit: NIE WIEDER (!) ohne ABS!!!


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

compasss

User

Aus: Bonn
Fahrzeug: Beverly 350 & Honda NC700XD & MP3 300 hpe Sport
Beiträge: 527

PM an compasss

Zu: Wichtigkeit von ABS?

Erstellt am 23.05.20 18:24

Original von Bengurion am 23.05.20 10:52 Uhr
(...)am letzten Wochenende ein dreitätiges Sicherheitstraining(...)


Hallo Bengurion,

magst Du dazu mal Preise, Links, Erfahrungen posten?

bis denne ...

compasss


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Bengurion

User

Aus: Kirn (Nahe)
Fahrzeug: Beverly 350 ST EU4
Beiträge: 22

PM an Bengurion

Wichtigkeit von ABS?

Erstellt am 23.05.20 18:34

Normalerweise dauert das Sicherheitstraining zwei Tage. Aus Kulanz wegen Nichtstornierens (Corona) dauerte das verschobene Sicherheitstraining diesmal drei Tage.

Im Link findest Du jede Menge Fotos des Sicherheitstrainings. Freitag und Sonntag war Ausfahrt mit kleinen Übungen, Samstag auf mehreren Übungsstationen auf einem weitverzweigten Gewerbegelände. Regulärer Preis war glaub ich um die 130€ incl. Verpflegung und endlos Kaffee^^

https://sm-weilerbach.de/biker-news/


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

compasss

User

Aus: Bonn
Fahrzeug: Beverly 350 & Honda NC700XD & MP3 300 hpe Sport
Beiträge: 527

PM an compasss

Wichtigkeit von ABS?

Erstellt am 24.05.20 13:15

Etwas Off-Topic, scheint aber ein netter, umtriebiger Betrieb zu sein, werde ich mir im Laufe der Saison hoffentlich mal ansehen

bis denne ...

compasss


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Oldie

User

Aus: Chemnitz
Fahrzeug: 350 Sport Tourer ABS
Beiträge: 39

PM an Oldie

Wichtigkeit von ABS?

Erstellt am 25.05.20 11:08

Die Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG) bietet auch Fahrtrainings an für alle, die beruflich mit einem Kfz unterwegs sind.
http://www.vbg.de/DE/3_Praevention_und_Arbeitshilfen/2_Themen/10_Verkehrs_Transportsicherheit/2_Fahrtrainings/2_fahrtrainings_node.html

Ich vermute mal, dass andere Berufsgenossenschaften ein ähnliches Angebot haben.

Wir haben daraus schon ein paar Mal (alle fünf Jahre neu möglich) kleine Firmenevents gemacht, sind auch gut für das Teambuilding.

Ich hatte vor Jahren mal auf ein Zweiradtraining gedrungen. Nach einigem Hin und Her hatte man mir eine Leipziger Fahrschule genannt, bei der ich mich hätte melden sollen. Ich habe es dann selbst einschlafen lassen.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

9 Einträge

 
9 Beiträge