9 Beiträge  
Der evtl. NEUE Beverly 350 Besitzer?
Autor Beiträge Aktion

Donvespa

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 7

PM an Donvespa

Der evtl. NEUE Beverly 350 Besitzer?

Erstellt am 04.04.20 18:04

Hallo zusammen, ich habe mich hier angemeldet, weil ich evtl. von der Vespa 300 hpe auf die Bev 350 umsteigen möchte.
Ich hätte da eine Frage, kann mir jemand sagen, was oder wo die Unterschiede liegen zwischen den Modellen 2015 und 2020?
Die Sache ist, ich könnte einen gebrauchten 2015 kaufen. Oder sollte ich lieber einen neuen kaufen?
Im Internet find ich nichts, ausser das die PS unterschiedlich sind, 33,3 zu 30 oder liegt das am Euro norm?
Über Antworten würde ich mich sehr freuen.
Bleibt gesund

Gruß aus dem Süden
Donvespa


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Fruechtel

User

Aus: Brisbane / Australien
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 155

PM an Fruechtel

Der evtl. NEUE Beverly 350 Besitzer?

Erstellt am 04.04.20 22:08

Ich wuerde jederzeit einen gebrauchten Roller kaufen. Mein 2014 Modell have ich in 2016 mit zirka 8,000km auf dem Tacho gekauft. In absolut neuwertigem Zustand fuer ungefaehr 2,500 Euro. Ausser fuer Reifen habe ich bisher noch keinen Cent fuer Reparaturen ausgegeben.
Aber ich glaube es ist in Deutschland schwieriger, solche Schnaeppchen zu finden.



Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie.

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

mannamax

User

Aus: Hamburg
Fahrzeug: Beverly 350 ST
Beiträge: 78

PM an mannamax

Der evtl. NEUE Beverly 350 Besitzer?

Erstellt am 04.04.20 23:51

Sehe ich genau so.
Hab letztes Jahr im Februar für ein 2016er mit 6500 Km und wirklich im fast Neuzustand 3500 bezahlt.
Sehr weit weg vom Neupreis.
Man muss sich halt Zeit lassen.
Kommt immer mal ein Schnapper.

Nenn doch mal paar Daten von den gebrauchten 2015er


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Westman

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 13

PM an Westman

Der evtl. NEUE Beverly 350 Besitzer?

Erstellt am 07.04.20 15:33
Modifiziert am 07.4.20 15:34

Die 2015 hat noch e3
die neue e4 deshalb nen paar Ps weniger.
Das wars auch mit den Unterschieden.

Aber als Tip Fahre Probe

Habe eine Neue Beverly fährt super.
Habe sie jetzt zur Inspection gebracht und als Leihroller ne Vespa Gts 300 bekommen.

Kann nur sagen ich war begeistert so bequemm habe ich noch nie Roller gefahren. Ist auch ein ganz anderes feeling mit der Vepa zu Cruisen, wenn mann nicht hauptsächlich Autobahn fährt würde ich bei der Vespa bleiben, auch der Motor zwar nich so Potent wie bei der bev aber absolut konstantes beschleunigen.

Jetzt verstehe ich warum die Vespa so beliebt ist.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Donvespa

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 7

PM an Donvespa

Der evtl. NEUE Beverly 350 Besitzer?

Erstellt am 07.04.20 21:33

Bin die Bev Probe gefahren und auf Anhieb besser als die Vespa als 3 Käse groß/klein gewachsen, komme besser nicht den Füßen auf den Boden.
Nur was ich bei der Fahrt bemängelt habe, die Bev drückt obwohl ich im Leerlauf war und musste mich in den Kreisverkehr reindrücken, das hab bei der vespa nicht. Irgendwie wollte die Bev nur gerade aus fahren, jede Kurve war ein Kraftakt ?? ist das normal? Ok, Abzug fand ich jetzt nicht gerade der hammer, aber schneller als die Vespa ist die.
Zum Schrauben kommt man auch besser dran als bei der vespa.
Naja, letztendlich war es noch ein Baujahr 2014 und zu teuer. Behalte meine Vespa erstmal und habe mir eine cruiser scheibe gekauft und heute montiert. Vielleicht in paar Jahren was neues oder doch ein Japaner oder Koreaner.... Die Zeit wird es zeigen.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Oldie

User

Aus: Chemnitz
Fahrzeug: 350 Sport Tourer ABS
Beiträge: 39

PM an Oldie

Zu: Der evtl. NEUE Beverly 350 Besitzer?

Erstellt am 08.04.20 09:57

... jede Kurve war ein Kraftakt ?? ist das normal? ...

Das ist eine Frage der Kurventechnik.

Hier ganz schön beschrieben.

https://www.motorradonline.de/szene-motorsport/vier-phasen-und-drei-techniken-fahrtechnik-in-kurven/

Insbesondere das mit dem Gegenimpuls habe ich auch lernen müssen, also einen leichten Impuls nach rechts geben, wenn man eine Linkskurve hat, dass beim Impuls nach rechts die Bev nach links (!!) kippt. Ich mache den Impuls auch durch leichtes Drücken am Lenker, also links den Lenker leicht nach vorne drücken, der Roller kippt nach links in die Kurve (und fährt nicht nach rechts...)

Ich habe das im vergangenen Herbst bei einem Wiedereinsteigerkurs gelernt. Ein halber Tag bei einem Harley Händler auf einer Harley für 49,- €! War eine tolle Erfahrung (auch dass ich zum Beispiel bestimmte Harleys gar nicht haben wollte ).


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Inspektion

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 8

PM an Inspektion

Zu: Der evtl. NEUE Beverly 350 Besitzer?

Erstellt am 21.04.20 10:59

Original von Donvespa am 04.04.20 18:04 UhrDie Sache ist, ich könnte einen gebrauchten 2015 kaufen. Oder sollte ich lieber einen neuen kaufen?


Ich stehe gerade vor der selben Frage, hast du dich schon entschieden? Oder vielleicht sogar schon eine gekauft, wenn ja welche ist es geworden?


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Donvespa

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 7

PM an Donvespa

Der evtl. NEUE Beverly 350 Besitzer?

Erstellt am 22.04.20 13:57

Hallo, habe weder noch. Behalte erstmal meine 1 Jahr junge vespa gts 300 hpe.... Preise sind mir zu hoch für gebrauchte.
Grüße aus dem sonnigen Süden


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

ruezi

User

Aus: Wien
Fahrzeug: Beverly 350, Transalp 600, Honda CB 750 Night Hawk
Beiträge: 64

PM an ruezi

Der evtl. NEUE Beverly 350 Besitzer?

Erstellt am 28.04.20 08:38

Hatte selber 3 Jahre lang eine GTS300. Sie ist auf jeden Fall handlicher als der Bev, aber auch nervöser wenn die Geschwindigkeit höher >80 sein sollte. Vielleicht hat bei dir aber auch der Luftdruck in den Reifen nicht gepasst - da reagiert der Bev recht empfindlich und es kann schnell ein völlig anderes Fahrgefühl entstehen.
Fährt man nur in der Stadt, würde ich mir auch die echt hübsche Vespa zulegen, sind Autobahnetappen oder Überlandstrecken in der Überlegung, geht nichts über den Beverly.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

9 Einträge

 
9 Beiträge