5 Beiträge  
Elektrik
Autor Beiträge Aktion

Beverage

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 2

PM an Beverage

Elektrik

Erstellt am 16.09.19 14:33

Hi,

wie weit repariert ihr alles selbst? Bei mir hört der Spaß bei der Elektrik immer auf.
Mal ein anderes Beispiel, ich wollte im T5 von meiner Schwägerin einen Drehsitz einbauen. Hatte was schönes online gefunden, hab mir nen Sonntag frei genommen dafür.... da schraub ich den Originalsitz ab und sehe nur noch Kabelsalat, Airbag, alles mögliche... Das hab ich dann doch schön sein lassen und sie doch zur Werkstatt gecshickt. Man kann bei den neuen Maschinen, egal ob zwei oder vier Räder kaum noch was selbst schrauben. Geht mir manchmal auf den Zeiger.
Wie seht ihr das?


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

wolffi

User

Aus: Leipzig
Fahrzeug: Beverly 125 GT Touringpaket,Bj. 2003
Beiträge: 336

PM an wolffi

Elektrik

Erstellt am 16.09.19 14:47

Ein Fahrzeug vor 2005 fahren,nee,Spaß.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

RexTairo

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 3

PM an RexTairo

Elektrik

Erstellt am 22.09.19 21:23

Also bei neuen Wagen muss man wirklich gut aufpassen. Einmal was in der Elektrik aus Versehen geändert und schon gehen die Türen nciht mehr auf oder so :-D

Das ist auch nichts, was man so einfach aus den "So wird's gemacht" Büchern lernt, die es für alle möglichen Modelle gab.

Wie oft schraubst du denn so "privat" an Autos rum? Ich habe tatsächlich überlegt, ob ich da ein bisschen was reinstecke, um den Anschluss an moderne Schrauberei nicht zu verlieren.
Weiß noch nicht, ob sich ein Fernstudieum geldmäßig wirklich lohnt, aber ich hab schon echt auch Bock drauf, da neues zu lernen, z.B. sowas: https://www.sgd.de/kursseite/elektronik-grundkurs.html


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

wolffi

User

Aus: Leipzig
Fahrzeug: Beverly 125 GT Touringpaket,Bj. 2003
Beiträge: 336

PM an wolffi

Elektrik

Erstellt am 23.09.19 13:44

Meinst du mich? Ich bin meine eigene Werkstatt,ob Auto (Citroen C5) oder Beverly 125 (noch).
Ich mache die notwendigen Sachen wie Service in der Selbsthilfewerkstatt.
Am Roller wird meist vorm Haus geschraubt,habe auch fast alle nötigen Werkzeuge vorrätig.
Wenns hart auf hart kommt,ich bin gut dran mit einer hervorragenden Citroenwerkstatt...


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Dino

User

Aus: 28870 Ottersberg
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 412

PM an Dino

Elektrik

Erstellt am 23.09.19 14:50

hallo Wolffi,
Rex Tairo meint nicht nur Dich sondern alle um sie auf die Seite mit dem roten Link zu locken.
Er spricht in seinem Beitrag auch von >neuen Wagen,< und die haben wir hier nicht
Gruß Dino


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

5 Einträge

 
5 Beiträge