10 Beiträge  
Große Windschutzscheibe
Autor Beiträge Aktion

cocisman

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 4

PM an cocisman

Große Windschutzscheibe

Erstellt am 04.02.19 22:09

Hallo zusammen , ich hab eine neue Thema um Höhe windschild am meine 350 Sport zu suchen,wie ich das von TÜV heute erfahren darf man nur mit ABE oder E4 auf der Straße fahren und nach Einbau der Scheibe muss man bei zuständige TÜV überprüfen und schriftlich bestätigen lassen,und nun zum Scheibe Auswahl da nicht jeder Scheibe in DE zugelassen;
Motorrad Windschutzscheibe Airstar mit ABE - ABE von TÜV nicht zugelassen.
Windschild Fabbri- ABE von TÜV nicht zugelassen.
.
Und nur :
Original Windschutzscheibe Piaggio Beverly 125 / 300 / 350 / 400 Groß-braucht keine ABE beim TÜV ,kostet aber 185€
es gab noch eine Original Windschilde wo in der Mitte aufgeklebt
: Original Piaggio: ob diese Scheibe ohne ABE zugelassen ist? weis ich nicht,Maße 69X69 in Papiere nicht eingetragen weil ORIGINAL ist ,so Behauptung manche Kunde,TÜV sprich aber von ABE.
Weis jemand mehr über? Bitte um Info.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Dino

User

Aus: 28870 Ottersberg
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 407

PM an Dino

Große Windschutzscheibe

Erstellt am 05.02.19 08:49

ABE gleich Allgemeine Betriebserlaubnis
Kaufst Du also eine Scheibe mit einer ABE für die Beverly so brauchst Du nicht extra zum Tüv um diese eintragen zu lassen.
Eine Originalscheibe von Piaggio wird nicht in der Mitte geklebt sondern geschraubt
Wenn Du eine Beverly hast solltest Du das aber wissen
Gruß Dino


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

wolffi

User

Aus: Leipzig
Fahrzeug: Beverly 125 GT Touringpaket,Bj. 2003
Beiträge: 317

PM an wolffi

Große Windschutzscheibe

Erstellt am 05.02.19 18:50

Richtig,ich habe eine von ...wie heißt die gleich,glaub aus Spanien.
In der ABE steht die Beverly 125 GT Tourer drin,also kann der TÜV gar nix.Es war sogar ein Aufkleber am Schild auf dem steht das die ABE zum fahren im öffentlichen Verkehr berechtigt ohne Eintrag in die Papiere.
Ach ja,PUIG heißt die Firma.

Andreas


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

compasss

User

Aus: Bonn
Fahrzeug: Beverly 350 & Honda NC700XD & Kymco People GTi 300
Beiträge: 478

PM an compasss

Große Windschutzscheibe

Erstellt am 07.02.19 20:23

Ich wag' mich mal auf dünnes Eis mit den folgenden Statments:

Die Piaggio-Scheibe hat keine ABE sondern der Beverly ist mit dieser Scheibe wahlweise homologiert, vermutlich in Italien und damit in ganz Europa. Nach deutschen Richtlinien dürfte die Scheibe m.E. keine Zulassung bekommen, da zu hoch (kein sicherer Blick durch kratzfeste Scheibe, denn kratzfest ist sie nicht) und kein Kantenschutz (die Zubehörscheiben haben m.W. alle einen Gummirand.

Über eine Zubehörscheibe muss man, mit Normgröße, m.W. fünfzehn Meter vor das Vorderrad blicken können, sonst nix ABE.

Ob ABEs auch länderübergreifend gültig sind weiß ich nicht, bei Auspuffanlagen scheint ja einiges zu gehen.

Zu meiner Original Piaggio-Scheibe habe ich keine ABE (Papier) erhalten, und es ist auch nichts auf der Scheibe drauf, ausser dem Piaggio-Schriftzug ("in der Mitte aufgeklebt"). 3* beim TÜV gewesen, ohne Beanstandungen.

So viel zu meinem Halbwissen.

bis denne ...

compasss


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Dino

User

Aus: 28870 Ottersberg
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 407

PM an Dino

Große Windschutzscheibe

Erstellt am 08.02.19 02:11
Modifiziert am 08.2.19 02:22

Nein Compass, nicht alle Scheiben aus dem Zubehör haben / brauchen einen Gummirand aber ja es gibt sie noch, aber sehr selten.
ist nur ein Beispiel für ein Windschild von Givi
bei anderen Herstellern sieht es ähnlich aus.

https://www.moto24.de/catalogsearch/result/?q=windschild+Piaggio+Beverly+350

Gruß Dino


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

wolffi

User

Aus: Leipzig
Fahrzeug: Beverly 125 GT Touringpaket,Bj. 2003
Beiträge: 317

PM an wolffi

Große Windschutzscheibe

Erstellt am 08.02.19 15:18

Ja,so in etwa ist es.Meine orig. große Scheibe hat einen Gummirand und eine Bezeichnung mit einen rießen Zettel dran (Aufkleber).
Die neue von Puig hat nur eine ABE-Nummer und eine allg. ABE wo die 125iger Beverly aber aufgeführt ist.

Beim TÜV hab ich allg. (also nicht beim Roller) fest gestellt , so lange es keine Verrückten sachen sind und diese vernünftig angebaut sind,haben die gar nix dagegen.Das hab ich beim Volvo C70 erlebt.Auch beim C5 gab es keine Probleme mit den Windabweisern ohne ABE,das Auto ist aber technisch in Top-form.

Wie auch immer,ich denke das muß jeder selbst wissen was er macht und was nicht.

Andreas


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

compasss

User

Aus: Bonn
Fahrzeug: Beverly 350 & Honda NC700XD & Kymco People GTi 300
Beiträge: 478

PM an compasss

Zu: Große Windschutzscheibe

Erstellt am 08.02.19 16:30
Modifiziert am 08.2.19 16:33

Original von Dino am 08.02.19 02:11 Uhr ... ist nur ein Beispiel für ein Windschild von Givi
bei anderen Herstellern sieht es ähnlich aus.
https://www.moto24.de/catalogsearch/result/?q=windschild+Piaggio+Beverly+350


@Dino: Die Bilder auf dem Link habe ich gesehen, aber bei denen, wo ich mir die technische Beschreibung durchgelesen habe, stand überall "Kantenschutz montiert: ja", d.h. ausserhalb Deutschland oder ohne ABE so wie auf dem Foto, sonst mit Gummirand (der auch mal transparent sein kann ...), der nicht so "sexy" ist .

(von wegen "mit Gummi" und so )

bis denne ...

compasss


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

cocisman

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 4

PM an cocisman

Große Windschutzscheibe

Erstellt am 09.02.19 10:11

Hallo zusammen,ich habe mir ABE von Moto24 ausgedrückt und bei TÜV Südwest vorgelegt,Ergebnis: der Scheibe darf ich nicht verwenden da nicht in der Liste aufgeführt ,Typ auch nicht,
Grund:(steht übrigens in ABE Seite 2)Bei Verwendung der Geräte an den in den beiliegenden Prüfungsunterlagen beschriebenen Krafträdern,nach §21 StVZO in der Verkehr gelangt sind,ist eine unverzügliche Überprüfung des ein und Anbaus der Fahrzeugteile durch eine amtlich anerkannten Sachverständigen nach Nummer4 VIIIb zur StVZO durchzuführen .
Natürlich kann man so Fahren aber wenn was ist dann Rattenschwanz ist lang.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

compasss

User

Aus: Bonn
Fahrzeug: Beverly 350 & Honda NC700XD & Kymco People GTi 300
Beiträge: 478

PM an compasss

Große Windschutzscheibe

Erstellt am 09.02.19 10:51
Modifiziert am 09.2.19 11:05

@cocisman:

Magst Du mal den Link zu der Scheibe und zu der ABE hier einstellen? Da passt irgendwas nicht!

§21 StVZo ist für FAHRZEUGE, die selber keine ABE haben, die also nach Einzelabnahme zugelassen wurden, im Regelfall (Exoten) aus dem aussereuropäischen Ausland. Damit die ABE DER SCHEIBE gilt, sollte das Fahrzeug ein normal zugelassenes Fahrzeug sein. Ferner sind in der ABE DER SCHEIBE die Fahrzeuge aufgeführt, an denen die Scheibe OHNE WEITERE PRÜFUNG angebracht werden kann. EINE Scheibe für eine Harley Davidson MIT ABE darf sicherlich nicht an einer 125 Suzuki montiert werden.

Mit ABEs kann es manchmal auch Ärger geben, wenn ein Motorrad eine kleine Modellpflege erhalten und eine (kleine) Bezeichnungänderung erhalten hat. Könnte mir beim 350er Beverly vorstellen, dass die Euro 4 Modelle eine andere Bezeichnung haben als die von 2012.

Wie gesagt, mal den Link zu der Scheibe und zu der ABE hier einstellen.

bis denne ...

compasss


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

compasss

User

Aus: Bonn
Fahrzeug: Beverly 350 & Honda NC700XD & Kymco People GTi 300
Beiträge: 478

PM an compasss

Große Windschutzscheibe

Erstellt am 09.02.19 11:35

Wenn das DIE hier ist:

https://motorradteile-preiswert-kaufen.de/Givi-Windschild-5606A-klar-Piaggio-Beverly-350-Sport-Touring-Bj12-16

Dann hast Du recht, aber da ist der Beverly 350 auch nicht in der ABE aufgeführt. Nun ist die ABE von 2016, vielleicht gibt es eine aktuellere.

Und sonst ist in der ABE eigentlich fast jedes Fahrzeug aufgeführt, von Aprilia über BMW, Ducati, Honda ... Piaggio ..., vom 1300er Chopper über den 700er Enduro und den 125er Roller ... aber konkret Beverly nicht.

Ich hätte aber keine Bedenken, die Scheibe zu montieren. Wenn mal jemand die ABE sehen will, dann zeigt man das Heftchen vor, den Prüfe r möchte ich sehen, der dann nachschlägt, ob genau dieses Fahrzeug in der Anlage aufgeführt ist.

SO, und nachdem ich das alles geschrieben habe, empfehle ich noch diese ABE (da ist die 5606A im Kleingedruckten für den Beverly 350 erlaubt:

ftp://ftp.givishop.de/pub/ABE/38665_A-Scheiben/ABE38665_15.pdf

nun muss nur noch Dein Beverly ein "normaler" Beverly sein!

bis denne ...

compasss


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

10 Einträge

 
10 Beiträge