9 Beiträge  
Windschild
Autor Beiträge Aktion

suibrausa

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 1

PM an suibrausa

Windschild

Erstellt am 24.09.18 10:13
Modifiziert am 24.9.18 11:16

Hallo zusammen,
Habe seit 2 Tagen die neue Beverly Police 300 mit Windschild.
Nur mit dem Windschild habe ich das Gefühl, dass es erstens mega laut ist und zweitens der Wind ungünstig an den Helm oder das Visier prallt, so dass man kaum mit offenem Visier fahren kann.

Gibt es da Erfahrungen? Ev. könnte man das Windschild kürzen oder muss es ganz weglassen.

Besten Dank für jedes Input.
Gruss
Martin


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Beff

User

Aus: Bayern
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 133

PM an Beff

Windschild

Erstellt am 24.09.18 13:36

Hi Martin,

willkommen hier im Forum!

Und Gratulation zu Deinem Kauf!

Das Thema das Du ansprichst ist unter den Beverlyfahrern vielfach bekannt und dememsprechend finden sich auch hier im Forum etliche Beiträge dazu. Wenn Du über die Suchfunktion nach "Windschild" suchst, findest Du das meiste davon.

Darüberhinaus immer gute Fahrt und viel Spaß mit Deinem neuen Beverly!

Beff


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Sundriver

User

Aus: Düsseldorf
Fahrzeug: Beverly 350 ST 06/2015
Beiträge: 202

PM an Sundriver

Windschild

Erstellt am 25.09.18 13:27

Hallo Suibrausa,

ging mir auch so - nach ca. 80 KM habe ich es abgebaut und fahre seit dem glücklich ohne. Gut, ich kurve auch mehr in Stadt oder mal kurz auf Landstrassen rum, da mag es ohne gehen. Auf Autobahn ab 120 KM/h mag ein Windschild schon Sinn machen. Aber wenn die Windkante eh auf den Schultern unter dem Helm bricht, macht es ja auch keinen Spaß.

Grüße



Einsamkeit ist Belästigung durch sich selbst.
Werner Schneyder

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Sespri

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 250 Bj.04, Husqvarna 570 SMR Bj.03
Beiträge: 199

PM an Sespri

Windschild

Erstellt am 25.09.18 17:47

Beim letztjährigen Gebrauchtkauf bin ich mit meiner Neuerwerbung über die Autobahn nach Hause gefahren. Gesamtstrecke vielleicht so 50km.

Zuhause bin ich zum Schluss gekommen, dass mir entweder die Ohren abfallen oder das Windschild. Ich habe mich für das letztere entschieden...

Mir geht es im Grunde genommen wie dem @Sundriver. Bei den zu erreichenden Geschwindigkeiten vermisse ich das Schild nicht, bzw. der Fahrtwind gehört für mich ein Stück weit dazu. Das mag bei der Jagd nach dem letzten Zehntel bei 300 km/h anders aussehen.

Trotzdem werde ich vermutlich auf die Wintersaison 18/19 das Schild wieder montieren. Wenn`s um die Null Grad ist und es darunter fällt, spürt man die Kälte schon ein Stück weniger. Und Autobahn kann ich auf meinem Weg zur Arbeit auch auslassen, die Differenz ist unbedeutend.

Was mir aber an der ganzen Geschichte zu denken gibt, ist die Tatsache, dass die Thematik bei einer neuen 2018er Police offenbar die gleiche ist wie bei meiner 2004er Krücke und sich nichts geändert hat.

Im Grunde ein Armutszeugnis für Piaggio...


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Fruechtel

User

Aus: Brisbane / Australien
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 127

PM an Fruechtel

Windschild

Erstellt am 25.09.18 23:49

Ich wuerde beim Thema Windschild Piaggio keine Schuld zuschreiben. Ein fixiertes Windschild kann nie allen Fahrern gerecht werden. Die Erfahrung macht jeder, der auch ein Windschild von Givi oder Puig anbaut. Es kommt ja hauptsaechlich auf die Groesse und Sitzposition der Fahrers an. Ich habe ein Puig Schild angebaut, und musste es dann entsprechend meiner Groesse kuerzen. Bin jetzt 100% zufrieden. Die elegante und teure Loesung sind elektrisch verstellbare, wie bei BMW und dem grossen Burgman.



Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie.

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Sespri

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 250 Bj.04, Husqvarna 570 SMR Bj.03
Beiträge: 199

PM an Sespri

Windschild

Erstellt am 26.09.18 17:16

Tatsache ist, dass die Windschild Thematik hauptsächlich Beverly Fahrer betrifft. Mir ist aus meinem beruflichen Umfeld von anderen Marken nichts so Spezifisches bekannt.

Und wenn nach 13 Jahren "Modellpflege" die Kritik die gleiche ist, darf man sich schon Fragen stellen...


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Fruechtel

User

Aus: Brisbane / Australien
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 127

PM an Fruechtel

Windschild

Erstellt am 26.09.18 22:21

natuerlich darf man zum Thema Windschild Fragen stellen und eine Meinung haben. Ich habe aber auch beim meinem Honda Forza und bei dem Burgman 400( Modell ohne elektrische Scheibe) eine Givi Scheibe montiert,weil die Originalscheibe nicht ausreichend war. War mit dem Modellen auch auf dem jeweils relevanten Forum, wo die Windschilde genauso debattiert wurden.



Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie.

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Obi76

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 350,bald BMW S 1000 RR 2019 und Golf VII R
Beiträge: 250

PM an Obi76

Windschild

Erstellt am 27.09.18 10:28

Hi,

die günstigste Variante wäre das man bei Piaggio einmal endlich,z.B. bei einem "Facelift", die Scheibe manuell verstellen kann.



Gruß

Obi


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Sespri

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 250 Bj.04, Husqvarna 570 SMR Bj.03
Beiträge: 199

PM an Sespri

Windschild

Erstellt am 27.09.18 21:40

Naja, ich habe gestern die Scheibe für die anstehende Wintersaison wieder montiert und freue mich auf die "rauschende" Fahrt zur Arbeit...


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

9 Einträge

 
9 Beiträge