26 Beiträge Seite 2 von 2. Gehe zu Seite 1 2 
Kaufentscheidung für 50jährigen Fahranfänger
Autor Beiträge Aktion

Nemo

User

Aus: Bergisches Land
Fahrzeug: Piaggio Beverly 350; Aprilia Dorsoduro 1200
Beiträge: 221

PM an Nemo

Kaufentscheidung für 50jährigen Fahranfänger

Erstellt am 11.05.18 11:17
Modifiziert am 12.5.18 08:36

Die beiden Fahrzeuge sind konzeptionell ja sehr unterschiedlich und so ist die NC750X sicher das "bessere Tourenmotorrad", sowohl für lange Touren, wie auch für den Soziusbetrieb, mit ihren ~210kg Zuladung anstatt der 180kg wie beim Beverly 350. Da die NC750X den größeren und leistungsstärkeren Motor hat, geht sie trotz der 35kg an Mehrgewicht souveräner zu Werke als der Beverly und das sicher auch im Soziusbetrieb. Der Schwerpunkt der NC750X ist sehr niedrig und so fühlt sie sich nicht wie 230kg an, ist recht handlich und dennoch stabil bei hoher Geschwindigkeit (- bin die NC750X, so wie den Integra und den X-ADV "nur" solo zur Probe gefahren).

Meinen 350er Beverly empfinde ich grundsätzlich als Kurz- und Mittelstreckenfahrzeug, mache aber auch bis zu 5000km lange Urlaubsreisen damit, - ja, das funktioniert und zwar recht gut! Bin damit aber nur solo unterwegs und kann zu keinern der Fahrzeuge etwas zum Soziusbetrieb sagen, allerdings wird der Beverly für die Urlaubsreisen mit einer vollgestopften 70L Gepäckrolle und 2 Rucksäcken bepackt, was das Fahrverhalten überaschenderweise nicht deutlich beeinflußt. Natürlich merkt man das Zusatzgewicht beim Durchzug, aber nicht so, dass es mich stören würde, da ich 90% der "5000km" eh über Landstraßen "surfe". Beim 2-Personenbetrieb könnte das aber schon anders aussehen, zumindest was längere Touren betrifft.

Wenn Du zu zweit und auch mal längere Strecken, ggf. mit Gepäck fahren willst und bereit bist, beim Neupreis 2000 -3000,-€ mehr gegenüber dem 350er Beverly auszugeben, ist der NC750X vermutlich die bessere Wahl, auch wenn ich Fan des 350er Beverlys bin.

Viel Spaß bei der Entscheidungsfindung!
Beste Grüße, Nemo



Rheinländer - es kann nur einen geben! ;-)

Historie: Vespa Ciao, Starflight GTS 50, Honda XL250, Yamaha SR500, Kawasaki Z550, Suzuki SV650S, Ducati Monster S2R1000, KTM RC8 1190, Aprilia Dorsoduro 1200 + Piaggio Beverly 350 i.e. ST

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Wamboatfire

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 6

PM an Wamboatfire

Kaufentscheidung für 50jährigen Fahranfänger

Erstellt am 09.06.18 15:38

So die Kaufentscheidung ist gefallen, es wird eine Honda NC750X DCT,
Durch das Helmfach und den Doppelkupplungsgetriebe fast ein Roller.

Ich möchte mich bei Euch bedanken für die Ratschläge, es hat mir wirklich geholfen bei meiner Entscheidung. Die Beverly wird vielleicht zu einen späteren Zeitpunkt mein Zweitfahrzeug, bis dahin hab ich ja noch meinen 50er Roller.

Werde dem Forum treu bleiben, denn für mich ist die Beverly eines der schönsten Roller und da möchte ich bei der weiteren Entwicklung schon etwas mitlesen

Danke


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Sespri

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 250 Bj.04, Husqvarna 570 SMR Bj.03
Beiträge: 143

PM an Sespri

Zu: Kaufentscheidung für 50jährigen Fahranfänger

Erstellt am 10.06.18 17:53
Modifiziert am 10.6.18 17:54

Original von Wamboatfire am 09.06.18 15:38 Uhr
So die Kaufentscheidung ist gefallen, es wird eine Honda NC750X DCT,


Abtrünniger..!!

Wage es nicht mehr, dich nochmals hier blicken zu lassen!

Spass beiseite, herzlichen Glückwunsch, dass Du das für Dich Passende gefunden hast. An dieser Stelle möchte ich die Gelegenheit nutzen und den Forumsmitgliedern ein Lob aussprechen. Es ist wohltuend, dass man auf dieser Ebene ein Pro und Contra diskutieren kann und nicht alles verdammt, was sich links und rechts des Beverlyweges befindet. Mag sein, dass sich das Durchschnittsalter hier ausserhalb der pubertären Phase befindet und dadurch ein konstruktives Gespräch eher möglich ist. Ich sage bewusst eher, es gibt auch Markenblindheit im nahen Rentenalter, da vergeht einem die Lust zu debattieren.

In diesem Sinne...

Sespri


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Obi76

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 350 und BMW S 1000 RR 2015 und Golf VII R
Beiträge: 210

PM an Obi76

Zu: Zu: Kaufentscheidung für 50jährigen Fahranfänger

Erstellt am 11.06.18 12:07

Original von Sespri am 10.06.18 17:53 Uhr
Original von Wamboatfire am 09.06.18 15:38 Uhr
So die Kaufentscheidung ist gefallen, es wird eine Honda NC750X DCT,


Abtrünniger..!!

Wage es nicht mehr, dich nochmals hier blicken zu lassen!

Spass beiseite, herzlichen Glückwunsch, dass Du das für Dich Passende gefunden hast. An dieser Stelle möchte ich die Gelegenheit nutzen und den Forumsmitgliedern ein Lob aussprechen. Es ist wohltuend, dass man auf dieser Ebene ein Pro und Contra diskutieren kann und nicht alles verdammt, was sich links und rechts des Beverlyweges befindet. Mag sein, dass sich das Durchschnittsalter hier ausserhalb der pubertären Phase befindet und dadurch ein konstruktives Gespräch eher möglich ist. Ich sage bewusst eher, es gibt auch Markenblindheit im nahen Rentenalter, da vergeht einem die Lust zu debattieren.

In diesem Sinne...

Sespri



Hi @ all,

das sehe ich genauso wie @Sespri. Nur haben leider manche eine Piaggio Brille auf und unterstellen z.B. jemanden wenn er 3x Honda, Kymco und Co. geschrieben hat das er für das Unternehmen arbeitet.
Wünsche Dir auf jedenfall Spass mit dem Teil. Ich kann über Honda auch nur positives berichten. Bin kein einziges mal mit einer stehengeblieben in meiner Hondazeit.



Gruß

Obi


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

mike64646

User

Aus:
Fahrzeug: BV350
Beiträge: 10

PM an mike64646

Kaufentscheidung für 50jährigen Fahranfänger

Erstellt am 11.06.18 12:18

So ist das Leben, eben.

Bei mir war es umgedreht - vom Integra auf den BV350.

Der Integra ist mir mittlerweile zu schwer und zu störisch.

So ist es nun mal, wenn man alt wird.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Michele16

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 121

PM an Michele16

Kaufentscheidung für 50jährigen Fahranfänger

Erstellt am 13.06.18 09:39

Moin Moin,

ja, jeder Zwei-Dreirad Esel hat Vor und Nachteile!

W. g. der Bev. ist ein "quirliges Kerlchen" guter Motor-Fahrwerk w. g. hautsächlich für Kurz und Mittelstrecken, aber halt auch ein Eintopf und mit einem 2-3-4 Zylinder nicht zu vergleichen.

Ich habe mir auch wieder ein Dreirad...... Quadro3 gekauft.
Hebel runter und die Musik bleibst stehen und bei uns mit dem Dreck-Sand-Kies auf den Straßen haben die zwei Räder vorne sicherlich einen Vorteil.

Aber w. g. Bev. Quadro usw. sind Rollers und nicht mit den Fahrleistungen, Fahrwerk mit einem Mot. zu vergleichen. Das Terran ist bei Tacho 80-120 Km/h alles andere naja...........

Meine Frau sitzt auch wieder mit auf den Esel und MSA
als Importeur.. da könnte sich Piaggio mal eine Scheibe abschneiden.

Ein größeres Problem (wie ich schon oft darlegte) ist Piaggio selber, die Garantie - Kulanz Angelegenheiten, Ersatzteile, wenig noch gute Händler, die Bock und Herzblut haben.

Grüße


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

26 Einträge

|<<  <  1 2   >  >>|
26 Beiträge Seite 2 von 2. Gehe zu Seite 1 2