7 Beiträge  
Kein Strom
Autor Beiträge Aktion

leverby

User

Aus: Köln
Fahrzeug: Beverly 250 EZ 01/2006
Beiträge: 36

PM an leverby

Kein Strom

Erstellt am 06.11.17 13:46

Hallo Zusammen,-
ich habe bei meinem Bev.125er Bj.2004 folgendes Stromproblem:
Batterie ist voll geladen.Im Helmfach brennt auch das Licht. Aber wenn ich den Schlüssel auf Zündung stelle tut sich nichts!? Kein Frontlicht, kein Anlasser. Alles tot. Die Sicherungen im "Handschuhfach" habe ich bereits alle erneuert.
Gibt es noch woanders Sicherungen, oder ist vielleicht ein Relais kaputt?
Wäre für jeden Tipp dankbar...


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Ewald

Administrator

Aus: München
Fahrzeug: Beverly 350 weiß
Beiträge: 1192

PM an Ewald

Kein Strom

Erstellt am 06.11.17 15:05

Hallo Leverby,

hat der Roller eine Wegfahrsperre? Tut die wie sie soll? Klassiker ist natürlich auch noch der "Notausschalter" - wenn der ausgeschaltet oder defekt ist geht auch nichts mehr? Den Notaus schon ein paar Mal ein und ausgeschaltet?

Ewald



Oggi tirata fuori la bestiolina!

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

AlterMann

User

Aus: Neuss
Fahrzeug: Berverly 125 EZ 2003
Beiträge: 44

PM an AlterMann

Kein Strom

Erstellt am 06.11.17 15:31

Hallo Leverby,

Selbstverständlich gibst noch andere Sicherungen, hinter der rechten hinteren Verkleidung.

Aber wenn Du sagst, das auch kein Fahrlicht funktioniert, tippe ich auf die Kontakte vom Zündschloss. Überprüf mal die Kontakte am Kabelbaum und arbeite mit Kontaktspray.

Gruß

Ansgar





Gruß
Ansgar

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

leverby

User

Aus: Köln
Fahrzeug: Beverly 250 EZ 01/2006
Beiträge: 36

PM an leverby

Kein Strom

Erstellt am 07.11.17 10:13

Danke für Euere Tipps. JA.Notschalter hab ich mehrmals betätigt.
Ebenso Zündschloss. Kontaktspray ist ne gute Idee. Hintere rechte Verkleidung
wusste ich nicht, das da auch Sicherungen sind. Muss die als nächstes mal abbauen.
Dank und Gruß
Ralf


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

leverby

User

Aus: Köln
Fahrzeug: Beverly 250 EZ 01/2006
Beiträge: 36

PM an leverby

Kein Strom

Erstellt am 03.04.18 10:56

Es waren die Sicherungen unter der rechten hinteren Verkleidung..
Um da ran zu kommen müsst ihr nicht die ganze Verkleidung abbauen, sondern nur dieses kleinere (ich sach mal) Sturzpad /schwarzes Plastikteil auf der Verkleidung /Satteltaschenschutz. Ist nur eine Schraube. Darunter sitzt ein Sicherungskasten mit vier Flachsicherungen. 4,10,15,15.

Grüße


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Dino

User

Aus: 28870 Ottersberg
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 286

PM an Dino

Kein Strom

Erstellt am 03.04.18 16:03
Modifiziert am 03.4.18 16:18

dann ist es wohl vernünftig ein paar Reservesicherungen dabe zu haben
ich weis jetzt aber nicht wirklich welche Abdeckung Du meinst.
alles zurück, ich sehe gerade Du fährst einen 125
Da kann ich beim 350er ja lange suchen
Kann mir denn jemand sagen wo die Sicherungen beim 350er sind??
Vieleicht mit Foto?


Gruß Dino


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Dino

User

Aus: 28870 Ottersberg
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 286

PM an Dino

Kein Strom

Erstellt am 05.04.18 14:36

Danke, hat sich erledigt
Gruß Dino


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

7 Einträge

 
7 Beiträge