18 Beiträge  
Beverly 300 - die neuen Modelle mit Euro 4
Autor Beiträge Aktion

Ewald

Administrator

Aus: München
Fahrzeug: Beverly 350 weiß
Beiträge: 1214

PM an Ewald

Beverly 300 - die neuen Modelle mit Euro 4

Erstellt am 29.04.17 07:14
Modifiziert am 01.5.17 09:18

Hallo Forums Freunde!

So schnell dreht sich die Welt! Mir ist es so als hätten wir gerade das Forum gestartet. Mächtig stolz auf die neuesten 350er Modelle im Stall wurde von Susanne und mir die Idee geboren ein spezielles "Beverly" Forum dazu zu machen. Das Forum hat sich seit dem ersten Beitrag in 2012 mächtig entwickelt. Gut 1.500 User haben in den 5 Jahren fast 30.000 Posts geschrieben.


Hier ein Foto der neuen 300er Sondermodell Police, Quelle Piaggio

Und auch Piaggio hat nicht still gehalten und seit dem Ende der 300er in 2011 steht bei den Händlern seit dem Sommer 2016 gut 5 Jahre später der Nachfolger der 300er, mit Euro 4 und 15,5 kW (21 PS). Aktuell erhältlich in 4 Farb Varianten und dem Sondermodell Police, welches weder Blaulicht hat, noch Sonderrechte genießt, sondern an eine Brillenmarke angelehnt ist.

Sicherlich ist viel der "Historie" der 350er bei Piaggio in das neue 300er Modell mit übernommen worden und ich denke einiges hat auch unser Feedback aus dem Forum heraus dazu beigetragen. Ich sage da nur ein Wort: "Bremspumpen" - ein Wort welches sicher allen 350er Beverly Besitzerinnen und Besitzer in Zusammenhang mit 15.000 km ein Begriff war - aber weder bei der "nagel"-neuen 300er noch den neueren 350er ein Thema mehr ist. Genauso wie vor 5 Jahren, das Thema ABS/ASR noch diskutiert wurde ob nötig und sinnvoll - die 350er daher besonders innovativ war - gehört ABS/ASR heute zur ganz normalen Standard Ausrüstung auch bei der neuen 300er.

Ich wünsche allen neuen Freunden des neuen 300er Modells viel Freude und Fahrspaß. Ich bin überzeugt, das die Neue genau so zuverlässig und gut allen Rollerpiloten und Pilotinnen Fahrspaß bereiten wird.

Ewald

Textkorrektur: Ich hatte in der ersten Version dieses Posts missverständlich geschrieben, dass die neue 300er das größere 350er Modell ersetzt. Dies war falsch. Die 350er ist nach wie vor verfügbar und seit Ende 2016/Beginn 2017 steht bei den Händlern das 350er EURO 4 Modell mit Scheibe in der Sport Touring Ausführung und dem EURO 4 Motor mit 22,5 kW (30,5 PS)



Oggi tirata fuori la bestiolina!

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Rainer777

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 350 i.e. Sport Touring
Beiträge: 25

PM an Rainer777

Beverly 300 - die neuen Modelle mit Euro 4

Erstellt am 29.04.17 09:49

Hallo Ewald,
bin mir nicht sicher, aber mein 350er hat auch Euro 4 und nur noch 22 kW. Er hat damit knapp 30 PS, ob sich die 4 PS die fehlen in der Praxis bemerkbar machen weiß ich natürlich nicht.
Aber ist der 300er der Nachfolger, ich dachte es ist nur ein weiteres Modell! Im aktuellen Prospekt gibt es den 300er neben der 350er, wäre mir nicht bewusst gewesen, dass der 350 abgelöst wurde. Hatte beim Händler einen 300er zuerst gefahren, da war mir klar, geht gut aber da wir sehr oft zu zweit fahren ist der 350er die bessere Wahl.

VG Rainer


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 87

PM an Police

Beverly 300 - die neuen Modelle mit Euro 4

Erstellt am 29.04.17 21:09

Danke für die "Aufklärungsarbeit"

Gut, dass ich mein Beverly zur richtigen Zeitpunkt gekauft habe.
Kannte den Bremspumpen-Austausch-Problem nach 15TKM nicht.

Übrigens, eine (Schlüssel)Fernbedienung gehört auch zum Lieferumfang. Habt ihr alle auch einen bei euren älteren Modell?

Egal, ist unwichtig... mein Fernbedienung steckt in der Hülle zusammen mit dem Fahrzeugbrief im Ordner....


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

compasss

User

Aus: Bonn
Fahrzeug: Beverly 350 & Honda NC700XD
Beiträge: 424

PM an compasss

Beverly 300 - die neuen Modelle mit Euro 4

Erstellt am 30.04.17 00:14

Ich glaube noch nicht, dass der 350er zurückgezogen wird. Es gibt Leute, die mögen die zusätzlichen PS, die verlängerten Inspektionsintervalle 10.000/20.000 km sind beim 300er wohl noch nicht vorgesehen (?), die andersartige Kupplungstechnik hat auch ihre Vorteile... Ich gebe allerdings zu, dass ich jetzt, stünde eine Neuanschaffung an, nicht wüsste, ob ich den 300er (billiger, sparsamer) oder den 350er (kräftiger und definitiv auch langstreckengeeignet) bevorzugen würde.

Was muss ich immer von den Vespafreunden hören, dass sie doch noch ein paar mehr PS wünschen und bedauern, dass der 350er Motor für die Vespa einfach nicht kommen will


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

compasss

User

Aus: Bonn
Fahrzeug: Beverly 350 & Honda NC700XD
Beiträge: 424

PM an compasss

Beverly 300 - die neuen Modelle mit Euro 4

Erstellt am 30.04.17 00:23

Schlüsselfernbedienung ist der Bringer! Hatte ich mal an einem chinesischen 150er, sorgte bei Fahrern voll aufgerüsteter BMWs für traurige Blicke, wenn wie von Geisterhand ein kleiner Roller neben deren Fuhren startete

Ist natürlich im Ernst -außer dem Show-Effekt- gar nicht sol toll. Schließlich will das Lenkradschloss geöffnet werden, und bei dem Chinesen schaltete sich der Motor nach ein paar Minuten sicherheitshalber wieder aus. Habe etliche Stunden nachts an der Landstrasse verbracht, weil ich den nicht verriegelten Motor mit Fernbedienung gestartet hatte und in die Dunkelheit gefahren bin, wo dann auf einmal "Feuer aus" war, und die Sache nicht einfach mit herauskramen des Zündschlüssels gelöst war.

Also vielleicht doch besser zu den Unterlagen ...

bis denne ...

compasss


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Rainer777

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 350 i.e. Sport Touring
Beiträge: 25

PM an Rainer777

Beverly 300 - die neuen Modelle mit Euro 4

Erstellt am 30.04.17 21:27

Wusste ich nicht, dass der Roller mit der Fernbedienung gestartet werden kann.
Gibt es hierfür eine Tastenkombi und sollte das Lenkradschloss offen sein? Bin gerade nicht zuhause sonst wäre ich direkt zum Roller....


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Alpenelli

User

Aus: Bezirk Lienz (Osttirol)
Fahrzeug: SYM GTS 300i
Beiträge: 456

PM an Alpenelli

Beverly 300 - die neuen Modelle mit Euro 4

Erstellt am 30.04.17 21:43

Hallo Ewald,
habe den ersten Teil Deines Beitrags wahrgenommen:

Dir und Susanne Gratulation zu 5 Jahren Beverly-Forum!
...und vielen Dank auch!

Durch das Forum habe ich 30.000 Beverly-Kilometer bewältigt...
...und viele nette Leute "virtuell" kennengelernt!

Es grüsst mit Respekt der

Alpen-Elli


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Rainer777

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 350 i.e. Sport Touring
Beiträge: 25

PM an Rainer777

Beverly 300 - die neuen Modelle mit Euro 4

Erstellt am 30.04.17 21:49

Hallo Alpenelli,
sorry, da hast Du natürlich recht! Nachdem ich so irritiert war wegen 300er u. 350er habe ich vollkommen verpasst auch meine Anerkennung auszudrücken!
Also lieber Ewald auch von mir ein dickes Lob für Euer super Forum und soviel Engagement!
VG
Rainer


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Ewald

Administrator

Aus: München
Fahrzeug: Beverly 350 weiß
Beiträge: 1214

PM an Ewald

Beverly 300 - die neuen Modelle mit Euro 4

Erstellt am 01.05.17 07:57
Modifiziert am 01.5.17 09:19

Hallo Compass, hallo Rainer(s)

Ihr habt Recht! Ich bin hier tatsächlich einer falschen Information aufgesessen. Die 350er gibt es weiter als EURO 4 Modell in der Sport Touring Ausführung mit Scheibe. Sie ist zwar etwas weniger motorisiert mit 22,5 kW ( 30,5 PS) als das Euro 3 Modell, was aber nicht so wirklich den Kohl fett machen dürfte. Ich passe die verwirrende Information im Startbeitrag an und korrigiere den Beitrag entsprechend. Danke Euch Alle für die guten 5 Jahres Wünsche und für das sorgfältiges mitlesen und mitdenken!

Liebe Grüße

Ewald



Oggi tirata fuori la bestiolina!

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Michele16

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 133

PM an Michele16

Beverly 300 - die neuen Modelle mit Euro 4

Erstellt am 01.05.17 11:08
Modifiziert am 01.5.17 11:08

Hallo,

ja, ich möchte auch meinen Senf dazu geben
Erstmal ist es schön und Danke den Betreibern, dass es das Forum gibt und ein mehr oder weniger Austausch stattfindet.

Ich bin ja letztes Jahre in das Forum durch ein Kauf des 350ccm E3 gestoßen.
Im MP3 Forum bin ich schon seit 2011 ansässig.

(Ich habe meinen 500ccm MPI, Yourban verkauft, ein 400 MPi ist läuft noch in der Familie)

Mit dem Beverly bin ich bis dato soweit zufrieden bzw. ich hatte ihn wegen dem Style-Sitzhaltung-Wendigkeit-Kurvenverhalten-Motor-Preis-E3 usw. gekauft.

Piaggio kenne ich schon 30 J. und auch deren Mucken!

Nur leider klemmt es bei den Piaggios Esel hier und da und die 50-125ccm
erhalten u. a. keine gute Noten siehe Scooter Magazin. OK der Style-Aussehnen, aber auch der Preis ++

Auch beim neuen Beverly 300 liegen nach Scooter "Licht und Schatten" eng beisammen.

- Motorleistung, - Bremsgefühl, - eigenwilliges Einlenkverhalten, - Handling, - Gewicht,
+ Ergonomie, + Federkomfort usw.

Der Erfolg vom 350ccm wird von Piaggio durch Preiserhöhungen, 3 PS weniger
E4 usw. selbst gebremst.


Der X10-Yourban-Gilera 850 SRV-Fuoco 500 usw. gehen in Rente.

Die Garantie-Regulierung von den Piaggios ist auch nach Händler nicht sehr gut. Kulanz ist i. d. R. für PIAs ein Fremdwort.

Viele Händler haben von den PIAs aus mehren Gründen die Schnauze voll

Ich würde mir von der Piaggios- Oberen weniger Arroganz-Überheblichkeit ect. wünschen und natürlich bessere Qualität

Der Kunde hat es u. a. in der Hand!

In diesen Sinne

Grüße und allzeit gute, defektfreie Fahrt!


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

kalleuslohmar

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 47

PM an kalleuslohmar

Beverly 300 - die neuen Modelle mit Euro 4

Erstellt am 04.05.17 10:38
Modifiziert am 04.5.17 12:44

Hallo
Vergiss den bescheuerten Testbericht .Ich habe ja nun wirklich den direkten täglichen Vergleich. Der 300er ist aufgrund des geringeren Gewichts und des 140er Hinterradreifens ganz klar handlicher. Bis Tacho 120 merkst du keinen unterschied zum 350er
und die Kupplung beim 300er ist um Welten besser.
Der Verbrauch liegt bei meiner Fahrweise ziemlich genau 1 Liter
unterhalb des 350 er.
Habe jetzt nach 5 mon. die 5000Km voll und bereue den Kauf in keinster weise.
Ich werde mein ABO dieser Zeitschrifft kündigen und mir meine Meinung künftig wieder selbst erfahren.Die haben ja noch nicht mal das aktuelle Modell getestet , unglaublich
Die kommen auf 4,4 liter Verbrauch ,ich fahre mit gut 70 % Vollgasanteil und komme nach nun 5000KM auf 3,7l/100 ,gegenüber bei gleicher Fahrweise der 350er = 4,7 l/100 Km.
Habe aber auch schon 3,1 Liter geschafft.
Des weiteren hauen die das Fahrwerk in die Tonne, unhandlich ,
ich weis ja nicht was die rauchen ?


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Susanne

Administrator

Aus: München
Fahrzeug: Beverly 350 Sport Touring ABS/ASR
Beiträge: 447

PM an Susanne

Beverly 300 - die neuen Modelle mit Euro 4

Erstellt am 04.05.17 19:01

Na ja, bei Tesberichten ist immer eine gewisse Skepsis angebracht. Man muss ja schon froh sein, wenn die den Roller überhaupt gefahren haben...

Aber im Ernst: Üblicherweise bekommt die Presse zum Test Vorabmodelle, die dann oft noch Kinderkrankheiten haben. In der Serienfertigung schaut es dann wieder anders aus. Ich hatte bei meiner 350 auch leihweise ein Vorabmodell, das eine garstig rupfende Kupplung und ähnliche Macken hatte.

Aber Hauptsache du bist glücklich mit deiner Beverly, egal, was irgendwelche Journalisten texten.

Übrigens: Der Gewichtsunterschied zwischen 300er und 350er ist gerade mal 8 kg (183 zu 191 kg). Ob das wirklich so viel ausmacht?

Weiterhin gute Fahrt
Susanne



Wenn die Sicherheitsnadel heute erfunden würde, hätte sie sieben bewegliche Teile, zwei Hydraulik-Elemente und müsste einmal im Jahr zum Service.

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

kalleuslohmar

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 47

PM an kalleuslohmar

Beverly 300 - die neuen Modelle mit Euro 4

Erstellt am 04.05.17 22:43

Hallo

Die Gewichtsangabe ist nicht korrekt, allein der Motor mit Variomatik wiegt schon 10 KG weniger.

MfG
Kalle


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Michele16

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 133

PM an Michele16

Beverly 300 - die neuen Modelle mit Euro 4

Erstellt am 05.05.17 15:09

Hallo Kalle,

klaro...man kann nicht alles 100% aus den Zeitschriften übernehmen!

Ja, es ist so wie bei den PKW- Reifentest..es werden die letzten 30% so gut wie
nicht fahrbar eingestuft und-aber der Otto-Normalo merkt im täglichen Betrieb
nicht viel davon.

Es ist legitim und nachvollziehbar, dass du mit dem 300ccm für deine Verhältnisse
zufrieden bist bzw. jeder hat da so seine Prioritäten.


Ich bin bisher den Aprilia Sportcity und den Yourban als 300ccm gefahren.
Der Yourban war ein wendiges-spritziges-kurvenwilliges Kerlchen gerade ohne Sozi, Überland, Stadt. Aber ab Tacho 110- 120 Km/h war nicht mehr viel zu bewegen.

Mit 4,4-4,7 Liter ist der 350ccm sicherlich kein "Reißer", wenn ich überlege, dass
der 500ccm MP3 (+ 70 Kg. mehr Gewicht) schwerer bei Sportlicher Fahrweise 4 Liter schluckte.

Mein Zitat:
Mit dem Beverly bin ich bis dato soweit zufrieden bzw. ich hatte ihn wegen dem Style-Sitzhaltung-Wendigkeit-Kurvenverhalten-Motor-Preis-E3 usw. gekauft.

Kinderkrankheiten:
ja, nun Leider ich hatte noch keinen Piaggio erlebt, wo es hier und da nicht Eckte.
Gerade bei meinem Beverly EZ 09/16 und Thema: Kühlwasserverlust unglaublich. Da musst Nacharbeiten und dem Esel Schraubschellen verpassen
und das Kühlwasser - 50 Grad vom Werk aus wieder verdünnen.

Ich habe Piaggios nach den MP3s nochmals eine Chance gegeben bzw. ich fahre gerne Roller, aber sollte es trotz guter Pflege und Wartung,
(ich war 20 J. in der Fahrzeug und Maschinen Instanthaltung tätig)
wieder zu
Sperenzien kommen. Zylinderkopfdichtung- Kolbenring Brüche-schon bei
geringer KM Zahl Lenkkopflager defekte usw. kommen, dann war es für mich mit der Pia- Liebe.

Grüße


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Sven

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 5

PM an Sven

Beverly 300 - die neuen Modelle mit Euro 4

Erstellt am 01.07.18 21:45

Erstellt am 01.07.18 21:20
Hallo.

Den kleinen Schlüssel habe ich gefunden.
Wollte nun den Stossdämpfer verstellen, aber obwohl ich , glaube ich, Kraft habe , funktioniert das nicht! Müssen die Stoßdämpfer ausgebaut werden ?? Kann doch nicht sein !

Vielleicht hat das jemand schon gemacht und würde so freundlich sein und mir sagen, wie es funktioniert.

Ich habe eine Piaggio Beverly 300 ie

Vielen Dank für eure Bemühungen

Viele Grüße
Sven


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Dino

User

Aus: 28870 Ottersberg
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 332

PM an Dino

Beverly 300 - die neuen Modelle mit Euro 4

Erstellt am 02.07.18 13:35

das funktioniert ohne Ausbau, Du solltest den kleinen Schlüssel mit dem Kerzenschlüssel, oder einem anderen kleinen Rohr, verlängern
Gruß Dino


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

DaJoe

User

Aus: Wien
Fahrzeug: Honda AfricaTwin CRF1000L, Beverly?
Beiträge: 2

PM an DaJoe

Beverly 300 - die neuen Modelle mit Euro 4

Erstellt am 02.11.18 13:22

Möglicherweise bin ich hier falsch im Thread, ich probiers aber trotzdem

Gibt es irgendwo eine Liste an Endschalldämpfer/Auspuffanlagen, die für die 300er Reihe (300ie/350ie) E4 homologiert sind.
Bis dato hab ich noch kein Produkt gefunden, sogar bei Piaggio auf dem Folder steht, dass der über Piaggio erhältliche Akra nicht E4 homologiert ist, somit auch für die neuen legal nicht verwendbar :(
.oO("ich weiß, schon wieder ein Auspuff Thema, doch ich hab hier auch mit Suche noch nichts passendes gefunden ")

BTW...
Das mit dem Unterschied 300er zu 350er find ich sehr interessant, denn da stehe ich auch eben noch vor der Qual der Wahl



Streite nie mit Idioten. Idioten ziehen einen auf ihr Niveau und schlagen einen dann durch ihre Erfahrung. 8)

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Fruechtel

User

Aus: Brisbane / Australien
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 108

PM an Fruechtel

Beverly 300 - die neuen Modelle mit Euro 4

Erstellt am 02.11.18 20:23

DaJoe, der 350 hat deutlich mehr Motorleistung,und der Motor ist sehr zuverlaessig. Die Qual kann allenfalls das finanzieren sein.



Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie.

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

18 Einträge

 
18 Beiträge