32 Beiträge Seite 1 von 2. Gehe zu Seite 1 2 
Stossdämpfer einstellbar
Autor Beiträge Aktion

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 95

PM an Police

Stossdämpfer einstellbar

Erstellt am 12.04.17 21:37

Man kann die Federn mit einem speziellen Schlüssel auf 4 Positionen einstellen.

Lt. Anleitung:
Position 1 = geringste Vorspannung: Nur Fahrer

Position 2 = mittlere Vorspannung: Nur Fahrer

Position 3 = mittlere Vorspannung: Fahrer mit Beifahrer

Position 4 = größte Vorspannung: Fahrer, Beifahrer und Gepäck


Bei mir ist Werkseinstellung Position 1.
Ich habe da nichts zu klagen, bin damit bestens zufrieden.
Keine Ahnung, wie es mit Position 2 wäre... wird wohl ein wenig härter sein müssen.

Trotzdem frage ich mich, wer würde auf Pos. 2 umstellen wollen?
Wegen Körpergewicht?
Ich wiege 85Kg... natürlich fahre ich nicht nackt auf dem Roller
Also mit Schutzkleidung & Helm dann +5-8 Kg.

Pos. 1 wäre was für eine Fräulein mit 50-60Kg??


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Bonbev

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 103

PM an Bonbev

Stossdämpfer einstellbar

Erstellt am 12.04.17 21:44

Einstellung 1 ist für Normalgewichtige Fahrer wie Dich die richtige Einstellung. Du kannst auch mal auf Stufe 2 probieren. Stufe 3 ist für Fahrer und Sozius und Stufe 4 wie Stufe 3 nur mit Gepäck.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 95

PM an Police

Zu: Stossdämpfer einstellbar

Erstellt am 12.04.17 21:55

Original von Bonbev am 12.04.17 21:44 Uhr
Du kannst auch mal auf Stufe 2 probieren.

Würde ich gerne. Wie sieht so ein Spezialwerkzeug aus und kann man es kaufen?


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Bonbev

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 103

PM an Bonbev

Stossdämpfer einstellbar

Erstellt am 12.04.17 22:04
Modifiziert am 12.4.17 22:08

Wenn Du den Roller neu gekauft hast, dann muss es beim Werkzeug dabei sein. Google mal nach Rollerstossdämpfer einstellen. Da findest Du das Werkzeug


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 95

PM an Police

Stossdämpfer einstellbar

Erstellt am 12.04.17 22:47

Nun weiss ich, wie das (primitive) Werkzeug aussieht! Danke

Ja, ich habe den Roller nagelneu bei einem Piaggio Vertragshändler gekauft.
Dabei war nur ein Handbuch, ein Wartungsbuch und 2 Schlüssel dabei, mehr nicht.
Kein Werkzeug!

Was müsste alles noch dabei sein? Müsste sonst mal reklamieren...


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

oldman

User

Aus: nordhessen
Fahrzeug: bev.350 ST BJ.2012
Beiträge: 98

PM an oldman

Stossdämpfer einstellbar

Erstellt am 12.04.17 23:16
Modifiziert am 13.4.17 10:29



ola police,
das werkzeug ist in einer kleinen plastik schale unter der sitzbank über der batterie untergebracht,
vielleicht schaust du da mal nach



lg.aus nordhessen...und immer schön abstand halten

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Sundriver

User

Aus: Düsseldorf
Fahrzeug: Beverly 350 ST 06/2015
Beiträge: 200

PM an Sundriver

Stossdämpfer einstellbar

Erstellt am 13.04.17 06:06

Hallo Police,

das Werkzeug ist unter der Sitzbank, vorne, unter einem schmalen Deckel. Sitzt genau über der Batterie. Es ist ein in einem Bogen geführter Griff. Vielleicht lädst Du Dir die hier im Forum die ausführliche Bedienungsanleitung runter. Da findest Du dann alles.
Ich habe z. Zt. ca. 115 kg und fahre in Stufe 2 und achte vor allem auch immer auf ausreichendem Luftdruck in den Reifen. Es hat sich verbessert aber gerade am Anfang verloren meine (Original-) Reifen so jede Woche ca. 0,1 bar.

Aber frag ruhig hier im Forum - es gibt keine blöden Fragen, nur (manchmal leider) blöde Antworten.

Grüße



Einsamkeit ist Belästigung durch sich selbst.
Werner Schneyder

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Bonbev

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 103

PM an Bonbev

Stossdämpfer einstellbar

Erstellt am 13.04.17 08:32

Hallo sundriver. Der Druckverlust von 0.1 bar ist aber nicht normal. Hast Du das Problem gelöst?? Und was war es ??


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Sundriver

User

Aus: Düsseldorf
Fahrzeug: Beverly 350 ST 06/2015
Beiträge: 200

PM an Sundriver

Stossdämpfer einstellbar

Erstellt am 13.04.17 11:41

Hallo Bonbev,

das war ganz am Anfang, ich hatte da ab Auslieferung viel zu wenig Luft drauf. Gegeben hat sich das ohne zutun von mir. Einfach auf 2,4 bar aufgepumpt und gut war es dann nach einiger Zeit. Ich denke Reifen mußten sich erst ordentlich an die Felge schmieden. Aber regelmäßige Kontrolle ist halt besser als mal in der Kurve davon zu "schwimmen".

Grüße



Einsamkeit ist Belästigung durch sich selbst.
Werner Schneyder

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Bonbev

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 103

PM an Bonbev

Stossdämpfer einstellbar

Erstellt am 13.04.17 11:55

Ah, ok. Schön das es jetzt funktioniert. Danke für die Rückmeldung. Schöne Ostern. Gruss Thomas


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 95

PM an Police

Zu: Stossdämpfer einstellbar

Erstellt am 13.04.17 19:52

Original von Sundriver am 13.04.17 06:06 Uhr
das Werkzeug ist unter der Sitzbank, vorne, unter einem schmalen Deckel. Sitzt genau über der Batterie. Es ist ein in einem Bogen geführter Griff.

Ich war heute mal an der untere Sitzbank dran... ich finde einfach keinen schmalen Deckel. Habe einfach mal ein Bild gemacht, vielleicht siehst du was, was ich nicht sehe


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Dino

User

Aus: 28870 Ottersberg
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 386

PM an Dino

Stossdämpfer einstellbar

Erstellt am 13.04.17 21:34

Also, das Fach sieht anderst aus als beim 350 er, jetzt habe wir einen Unterschied, da wo bei dir der Deckel zur Batterie geschraubt ist, ist beim 350er noch ein schmales Fach für das Werkzeug,
ein Schlüssel, sieht wie ein Bogen mit Haken aus, zum Federung vorspannen, sollte aber doch dabei sein.
Gruß Dino


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Sundriver

User

Aus: Düsseldorf
Fahrzeug: Beverly 350 ST 06/2015
Beiträge: 200

PM an Sundriver

Stossdämpfer einstellbar

Erstellt am 15.04.17 05:26

Hallo,

nun, das ist bei meiner auch anders! Was ist unter dem Loch in der Sitzbank?? Bei meiner ist da eine Sitzbankabdeckung reingequetscht. Ist das evtl. Werkzeug versteckt? Sonstige Abdeckungen sind auf dem Bild ja leider durch den Helm verdeckt!

Grüße



Einsamkeit ist Belästigung durch sich selbst.
Werner Schneyder

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Bevrider

User

Aus: Lennestadt
Fahrzeug: Beverly 300 i.e. Bj.2011 Moto Guzzi Soundmachine
Beiträge: 1200

PM an Bevrider

Stossdämpfer einstellbar

Erstellt am 15.04.17 08:34

Moin Police,

habe dein Bild mal bearbeitet, da wo der rote Kringel ist, kommt das Bordwerkzeug hinein. Ist in einer Flexitasche mit einem Hart- Deckel.


Manfred


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Bonbev

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 103

PM an Bonbev

Stossdämpfer einstellbar

Erstellt am 15.04.17 09:53

Na da zeig dem Händler mal Deinen "police" Ausweis und seh zu das er das Werkzeug rausrückt.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 95

PM an Police

Zu: Stossdämpfer einstellbar

Erstellt am 15.04.17 12:45

Original von Sundriver am 15.04.17 05:26 Uhr
Was ist unter dem Loch in der Sitzbank?? Bei meiner ist da eine Sitzbankabdeckung reingequetscht. Ist das evtl. Werkzeug versteckt?

Unter dem Loch ist nichts. Ist auch nichts zum öffnen.

Sonstige Abdeckungen sind auf dem Bild ja leider durch den Helm verdeckt!

Hab' nochmal detailierte Bilder gemacht....


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 95

PM an Police

Zu: Stossdämpfer einstellbar

Erstellt am 15.04.17 12:47
Modifiziert am 15.4.17 12:51

Original von Bevrider am 15.04.17 08:34 Uhr
habe dein Bild mal bearbeitet, da wo der rote Kringel ist, kommt das Bordwerkzeug hinein. Ist in einer Flexitasche mit einem Hart- Deckel.

Ach, Werkzeuge sollen auch dabei sein?! Bei mir ist nichts
Auch kein Deckel da.

--> Was für Bordwerkzeuge sind denn bei dir dabei?


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 95

PM an Police

Stossdämpfer einstellbar

Erstellt am 15.04.17 12:51

Ich gehe mal davon aus, dass ein Stossdämpferschlüssel dabei sein soll, auch wenn es im Handbuch nichts steht, ausser das:

Warnung
Um Verletzungsgefahr (Ab-
schürfungen) zu vermeiden,
sollten beim Einstellen der
Stossdämpfer Schutzhand-
schuhe getragen werden.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Police

User

Aus: Mainz
Fahrzeug: Beverly 300 Police
Beiträge: 95

PM an Police

Stossdämpfer einstellbar

Erstellt am 15.04.17 12:57

So, nun die 3 Bilder:





Das Fach für das Bordwerkzeug ist 12cm tief und das andere schmale Fach ist 21cm lang. Sollte der Stossdämpferschlüssel da drinnen sein, müsste er gebogen sein


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Bevrider

User

Aus: Lennestadt
Fahrzeug: Beverly 300 i.e. Bj.2011 Moto Guzzi Soundmachine
Beiträge: 1200

PM an Bevrider

Zu: Stossdämpfer einstellbar

Erstellt am 15.04.17 13:08

Hi,

ihr macht einen Fehler, aber entscheidend: die Stoßdämpfer vom 300er und vom 350er sind unterschiedlich.

Original von Bonbev am 12.04.17 21:44 Uhr
Einstellung 1 ist für Normalgewichtige Fahrer wie Dich die richtige Einstellung. Du kannst auch mal auf Stufe 2 probieren. Stufe 3 ist für Fahrer und Sozius und Stufe 4 wie Stufe 3 nur mit Gepäck.


Das mag für dich persönlich beim 350er richtig sein, ist aber alles andere als als Standard zu betrachten.
Meinen 300er habe ich schon auf allen Einstellungen gefahren, von 1 bis 4. Vier war seinerzeit die Standardeinstellung für den zwei- Personenbetrieb, wenn ich dann aber mal alleine unterwegs war, habe ich nicht anders eingestellt und bin trotzdem ohne Probleme bis zum Anschlag gefahren (Kurven)

So einen Hakenschlüssel zum verstellen kann man sicher auch im Zubehörhandel erstehen. Ansonsten dicke Zange, Lappen drunter wegen Kratzer, und verstellen. Wenn der Roller neu ist, ist kaum Kraftaufwand erforderlich.

Genau habe ich die Bordwerkzeugzusammensetzung nicht im Kopf, fahre nicht mehr so viele lange Strecken mit der Bevy. auf alle Fälle ist ein Schraubendreher mit Wechselklinge, allerdings Torx dabei. (Der Griff taugt nix) Dieser Torx- Dreher ist z.B. notwendig, um den Deckel über dem Kühlwasserbehälter zu öffnen.

Auf deinem zweiten Foto ist eine Klappe mit einer Schraube befestigt. Darunte erhälst du schon Zugang zu teilen des Motors, z.B. Thermostat. Aber auch hier ist es eine Torxschraube.

Der genaue Inhalt des Bordwerkzeuges steht aber in der Bedienungsanleitung.

Letzte Bemerkung: police ist ein doofer Name, um Leute damit anzusprechen.

Manfred


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

32 Einträge

|<<  <  1 2   >  >>|
32 Beiträge Seite 1 von 2. Gehe zu Seite 1 2