5 Beiträge  
Walbro WVF-7 zieht Nebenluft - wie Abhilfe?
Autor Beiträge Aktion

theskyisthelimit

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 7

PM an theskyisthelimit

Walbro WVF-7 zieht Nebenluft - wie Abhilfe?

Erstellt am 05.09.15 09:17

Hallo Freunde und Beverly 125 Schrauber (ZAPM281)!

Neben unseren PKWs fahren mein Kumpel und ich seit 12 Jahren begeistert unsere beiden Beverlys durch Norddeutsche Lande.
Bringt einfach Spass so mit 100km/h auf der Landstrasse.
Unsere Maschinen unterscheiden sich nur in Farbe und dem Vergaser-Modell.
Während mein Keihin CVK 302 bisher nur einmal eine kaputte Membrane aufwies, ist der Walbro WVF-7 offenbar eine härtere Nuss, obwohl fast identisch im Aufbau.

Beides sind ja "constant velocity carburettors" bei denen der Gasgriff nur die Drosselklappe oeffnet und mittels Unterdruck über einer Membrane die Nadel aus der Hauptduese gehoben wird.

Die Frage geht an die Spezialisten, speziell Walbro.

Wir haben bei seinem Vergaser quasi alles - teuer - ausgetauscht:
Kaltstartventil, Membrane, Komplettreinigung, etc., bis wir per Zufall darauf kamen, dass durch den Filterschwamm der Aussendruck-Kammer (die Kammer UNTER der Membrane, die bei Unterdruck über der Membrane diese mittels Atmosphaerendruck gegen die Feder nach oben drueckt) offensichtlich LUFT angesogen wird und - beim Verschliessen dieser Oeffnung mittels Finger - plötzlich der Motor ganz normal im Leerlauf tuckerte.......

Wie der Name schon sagt: In dieser Kammer darf nur der normale Aussendruck vorhanden sein, keinesfalls Unterdruck. Dadurch wird das ganze System des Vergasers ad absurdum geführt und alle bisher gezeigten Zicken des Rollers lassen sich damit zu 100% erklären.

Wer kennt das Problem dieser Nebenluft, was ist die mögliche Ursache und wie kann diese behoben werden?
Pessimistisch wie ich bin, will ich den Versager schon in die Tonne treten....... aber die Kosten.......

Die Membrane haben wir schon mit Silikon zusätzlich abgedichtet. Ich fürchte, daß sich die Luft am Membrane-Zylinder/Schieber vorbei-schleicht....
Es gibt beim Walbro am Rande der Kammer auch noch eine Bohrung, deren Bedeutung mir nicht klar ist. Könnte evtl. ein Kondenzwasserablauf sein

Danke für kompetente Tipps.

Klaus-Peter


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

theskyisthelimit

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 7

PM an theskyisthelimit

Walbro WVF-7 zieht Nebenluft - wie Abhilfe?

Erstellt am 15.09.15 13:14

Heute Naraku 30mm bestellt ......

Mal sehen, wie man die Anschluesse dicht bekommt (36/50mm statt 40/54mm)

Hoffe damit wird das Problem geloest...

LG Klaus-Peter


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

theskyisthelimit

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 7

PM an theskyisthelimit

Walbro WVF-7 zieht Nebenluft - wie Abhilfe?

Erstellt am 18.09.15 15:16

naraku nk700.13 angekommen.
leider ohne jegliche Anleitung (z.B. zur Gemischgrundeinstellung) was unendlich wichtig, da im eingebauten Zustand Gemischschrauben unerreichbar....

Werde in der Vergaser-Beverly-Abteilung neuen Thread eröffnen.

LG Klaus-Peter


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

theskyisthelimit

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 7

PM an theskyisthelimit

Walbro WVF-7 zieht Nebenluft - wie Abhilfe?

Erstellt am 18.09.15 15:16
Modifiziert am 18.9.15 15:17


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Heinz

User

Aus:
Fahrzeug:
Beiträge: 1

PM an Heinz

Walbro WVF-7 zieht Nebenluft - wie Abhilfe?

Erstellt am 09.09.20 09:04

Hallo
Ich wollte mal nachfragen, ob das Problem mit dem Walbro-Vergaser damals gelöst wurde?

Ich danke im Voraus

H. Otten


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

5 Einträge

 
5 Beiträge