80 Beiträge Seite 1 von 4. Gehe zu Seite 1 2 3 4 
Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!
Autor Beiträge Aktion

Susanne

Administrator

Aus: München
Fahrzeug: Beverly 350 Sport Touring ABS/ASR
Beiträge: 447

PM an Susanne

Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!

Erstellt am 10.07.14 16:41

Soeben erreichte mich der Anruf unseres Piaggio-Händlers Körner Motobikes. Und Frau Körner hatte frohe Kunde:

Sie teilte mir mit, dass PIAGGIO für alle alten Modelle der Beverly 350 ABS kostenlos neue Bremszylinder zur Verfügung stellt. Dieses Angebot gilt unabhängig davon, ob die Garantie schon abgelaufen ist.

Wer also an die 15.000 km hat und bei dem der Bremspumpenwechel ansteht, der kann über seinen PIAGGIO-Händler kostenlose Bremspumpen bekommen.
Einziger Wermutstropfen: Die Arbeitszeit von ca. 3 Stunden muss man selber bezahlen.

Also auf zum Händler!

Susanne



Wenn die Sicherheitsnadel heute erfunden würde, hätte sie sieben bewegliche Teile, zwei Hydraulik-Elemente und müsste einmal im Jahr zum Service.

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

oldman

User

Aus: nordhessen
Fahrzeug: bev.350 ST BJ.2012
Beiträge: 95

PM an oldman

Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!

Erstellt am 10.07.14 17:40

..ola susanne...
na das ist ja mal ne frohe kunde , habe zwar noch keine 15tsd km drauf, aber ich werde mich bei meinem schrauber schon mal erkundigen und die dinger bestellen



lg.aus nordhessen...und immer schön abstand halten

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Meik

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 497

PM an Meik

Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!

Erstellt am 10.07.14 19:22
Modifiziert am 10.7.14 19:27

~180€ sind nicht kostenlos. Ich bin jetzt bei 15.500 nach 1 Jahr. Mal schauen, ob ich es machen lasse.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

compasss

User

Aus: Bonn
Fahrzeug: Beverly 350 & Honda NC700XD
Beiträge: 425

PM an compasss

Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!

Erstellt am 10.07.14 23:08

Das ist doch eine gute Nachricht!

Jetzt müsste man nur noch wissen, bei wem man sich bedanken muss, Pia Deutschland (also nichts mit AU, CH, Parallelimporte?) oder Piaggio ohne Einschränkungen.

Und die Montagekosten sollten sich bei zeitgleichem Bremsflüssigkeitswechsel im Rahmen einer Inspektion auch noch reduzieren lassen können.

Vielleicht auch Selbstmontage?

Ich finde, das ist ein sehr brauchbarer Kompromiss im Sinne einer Kulanzregelung. Mein Roller ist jetzt allerdings auch schon 2,5 Jahre alt und hat 32.000 runter!


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

raser350

User

Aus: Badisch Sibirien
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 231

PM an raser350

Zu: Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!

Erstellt am 11.07.14 00:51

Original von Susanne am 10.07.14 16:41 Uhr
Soeben erreichte mich der Anruf unseres Piaggio-Händlers Körner Motobikes. Und Frau Körner hatte frohe Kunde:

Sie teilte mir mit, dass PIAGGIO für alle alten Modelle der Beverly 350 ABS kostenlos neue Bremszylinder zur Verfügung stellt. Dieses Angebot gilt unabhängig davon, ob die Garantie schon abgelaufen ist.

Susanne

Woauhhh!
Ich will es noch nicht so richtig glauben!?!?
Wenn die Nachricht keine ENTE ist, dann hätten wir m.E. unser Ziel erreicht: Der Roller-Riese hat sich doch noch bewegt!!

Die Kostenaufteilung: HBZ zu Lasten Pia, Lohn zahlen wir - habe ich immer als Minimal-Lösung gefordert - damit wäre ich einverstanden!

Bin mal gespannt, wann und wie ich "offiziell" davon erfahre!

P.S. Ist die Aktion zeitlich befristet??

Gruß vom zuversichtlichen Roller-Raser!


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Susanne

Administrator

Aus: München
Fahrzeug: Beverly 350 Sport Touring ABS/ASR
Beiträge: 447

PM an Susanne

Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!

Erstellt am 12.07.14 09:01

Das ist definitiv keine Ente!

So wie ich das interpretiere, will Piaggio das Bremspumpenproblem jetzt einfach aus der Welt schaffen. Von daher erwarte ich keine großen Einschränkungen. Als seinerzeit das Benzinpumpen-Problem bei der Vespa endlich beseitigt wurde, war Piaggio recht großzügig in allen Belangen.

Frau Körner meinte allerdings, dass man die HBZ nur anfordern kann, wenn man wirklich im Bereich der 15.000 km ist, also nicht schon "vorsorglich" bei 5.000 km.

Und: Der Händler muss den Antrag stellen, sein Engagement wird also auch ein wenig gefragt sein. Also auf zum Händler!

Susanne



Wenn die Sicherheitsnadel heute erfunden würde, hätte sie sieben bewegliche Teile, zwei Hydraulik-Elemente und müsste einmal im Jahr zum Service.

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Bremser

User

Aus: Essen
Fahrzeug: Beverly 350 bis Nov. 2014
Beiträge: 187

PM an Bremser

Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!

Erstellt am 12.07.14 12:04

Gute Entscheidung von Piaggio, auch wenn es etwas gedauert hat. Ich denke, mit der Lösung, die ich ehrlich gesagt erwartet hatte, können alle zufrieden sein.


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

levoos

User

Aus: Heilbronn
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 15

PM an levoos

Zu: Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!

Erstellt am 13.07.14 09:30
Modifiziert am 13.7.14 09:32

Original von Susanne am 10.07.14 16:41 Uhr
Soeben erreichte mich der Anruf unseres Piaggio-Händlers Körner Motobikes. Und Frau Körner hatte frohe Kunde:

Sie teilte mir mit, dass PIAGGIO für alle alten Modelle der Beverly 350 ABS kostenlos neue Bremszylinder zur Verfügung stellt. Dieses Angebot gilt unabhängig davon, ob die Garantie schon abgelaufen ist.

Wer also an die 15.000 km hat und bei dem der Bremspumpenwechel ansteht, der kann über seinen PIAGGIO-Händler kostenlose Bremspumpen bekommen.
Einziger Wermutstropfen: Die Arbeitszeit von ca. 3 Stunden muss man selber bezahlen.

Also auf zum Händler!

Susanne


Hallo Susanne,

was bedeutet "nur für alte Modelle"?
Ich habe meine Beverly 06/13 neu gekauft und bei dem Modell steht der Wechsel des HBZ ganz normal im Wartungsheft bei 15.000 Km. Dort bleibt man wohl tatsächlich auf sämtlichen Kosten sitzen oder gibt es mittlerweile einen HBZ die verbaut wird und dann quasi ewig hält?
Danke für Dein Feedback und Grüße


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

twiddyfive

User

Aus: Niederbayern
Fahrzeug: Bev. 350, Duc.900 ss,XT 1200ZE, Vespa PX 150,
Beiträge: 131

PM an twiddyfive

Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!

Erstellt am 13.07.14 11:28
Modifiziert am 13.7.14 11:29

Hallo Levoos.

Alle Modelle ab Mod. 2014 haben ein HBZ der nicht mehr getauscht werden muss!

Gruß Gunnar


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Susanne

Administrator

Aus: München
Fahrzeug: Beverly 350 Sport Touring ABS/ASR
Beiträge: 447

PM an Susanne

Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!

Erstellt am 13.07.14 14:52
Modifiziert am 13.7.14 14:54

Hallo Levoos,

Gunnar sagt es, ab BJ 2014 werden neue Bremspumpen verbaut, die nicht mehr gewechselt werden müssen. "Alte Modelle" sind somit alle aus BJ 2012 und 2013, die bekommen bei der ersten anstehenden 15.000 Wartung neue HBZ.

Die kostenlosen Ersatzpumpen sind natürlich auch wartungsfrei. Damit entfallen dann die zukünftigen Wartungsintervalle alle 15.000 km.

Susanne



Wenn die Sicherheitsnadel heute erfunden würde, hätte sie sieben bewegliche Teile, zwei Hydraulik-Elemente und müsste einmal im Jahr zum Service.

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

levoos

User

Aus: Heilbronn
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 15

PM an levoos

Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!

Erstellt am 14.07.14 13:11
Modifiziert am 14.7.14 13:13

Hallo Susanne, hallo Gunnar,

Danke Euch Beiden für die rasche Antwort.
Super Lösung, das hätte sonst den Spaß mit einer Beverly doch merklich getrübt wenn dieser teure Austausch regelmäßig hätte durchgeführt werden müssen.

Ich habe noch drei Fragen dazu:
1) Ich werde die Grenze von 15.000 km erst in 2-3 Jahren erreichen. Das Ersatzteil wird dann aber vermutlich immer noch kostenlos sein?
2) Übernimmt das Organisieren der kostenlosen Bremspumpe jeder Piaggio-Händler?
3) Habt Ihr schon mit Euren Werkstätten gesprochen wie teuer ca. der Einbau der kostenlosen Ersatzpumpen wird?

Danke für die Antworten und Grüße
levoos


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Susanne

Administrator

Aus: München
Fahrzeug: Beverly 350 Sport Touring ABS/ASR
Beiträge: 447

PM an Susanne

Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!

Erstellt am 14.07.14 15:25

Hallo Levoos,

zu 1.) Ich weiß es nicht. Die ganze Austauschgeschichte ist ja ziemlich neu, ich weiß nur das, was mir mein Händler aus seinem Schreiben von PIAGGIO mitgeteilt hat. Aber ich frage nochmal nach.

zu 2. ) Ja, jeder Vertragshändler kann das tun, wie mir gesagt wurde.

zu 3.) PIAGGIO spricht von ca. 3 Stunden Arbeit.

Wenn ich mehr Infos habe, melde ich es wieder.
Susanne



Wenn die Sicherheitsnadel heute erfunden würde, hätte sie sieben bewegliche Teile, zwei Hydraulik-Elemente und müsste einmal im Jahr zum Service.

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Putzi80

User

Aus: München/Putzbrunn
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 54

PM an Putzi80

Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!

Erstellt am 15.07.14 20:05

das sind ja echt gute Nachrichten

Die Frage ist, ob dieses Forum dazu beigetragen hat


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

hase

User

Aus: Leopoldshöhe ( Lippe )
Fahrzeug: Beverly 350ie ST
Beiträge: 439

PM an hase

Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!

Erstellt am 15.07.14 20:38

Hallo Christoph Es ist schön das du an die Leute gedacht hast, die sich dafür eingesetzt haben( HBZ) den nur auf Druck meiner Rechtsanwältin und den vielen Schreiben an PIA von einigen Mitliedern hat es zum Erfolg geführt. Ich hätte euch in Kenntnis gesetzt, da ich immer noch wegen dem Arbeitslohn seitens der Rechtsanwältin noch Kämpfe. Und die nicht daran geglaubt haben jetzt davon profitieren. Es ist schade das von Susanne nicht einmal erwähnt wurde das sich die Forum Mitlieder so eingesetzt haben. Sie die frohe Botschaft verkündigt hat, aber ihrerseits sich nicht eingesetzt hat in Gegenteil die Seiten gesperrt haben, oder sehe ich das falsch. Aber ich bin froh das es geklappt hat Ich bedanke mich für die Unterstützung die mich telefonisch und privat PN zum weitermachen überzeugt haben. mfg Hase



Jetzt ist der Beverly mit Seitenkoffer.

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

hase

User

Aus: Leopoldshöhe ( Lippe )
Fahrzeug: Beverly 350ie ST
Beiträge: 439

PM an hase

Zu: Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!

Erstellt am 15.07.14 20:59

Original von Putzi80 am 15.07.14 20:05 Uhr
das sind ja echt gute Nachrichten

Die Frage ist, ob dieses Forum dazu beigetragen hat


JA wer sonst, hast du dich dafür eingesetzt?? Hast du nach Pia geschrieben? Habe nie was von dir gelesen. gruss hase



Jetzt ist der Beverly mit Seitenkoffer.

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Bevrider

User

Aus: Lennestadt
Fahrzeug: Beverly 300 i.e. Bj.2011 Moto Guzzi Soundmachine
Beiträge: 1200

PM an Bevrider

Zu: Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!

Erstellt am 16.07.14 09:44

Original von Putzi80 am 15.07.14 20:05 Uhr


Die Frage ist, ob dieses Forum dazu beigetragen hat


Darüber kann man natürlich trefflich spekulieren.
Letztlich dürften verschiedene Punkte dafür ausschlaggebend sein.

Natürlich ist das Forum hier nicht unwesentlich, so weit ich das im Gedächtnis habe, wurde hier der Stein ins Rollen gebracht. Erste Diskussionen gab es ja schon in 2012.
Dann kommt die Multiplikatorwirkung zum Tragen, auch in anderen Foren wurde über diesen Punkt diskutiert, und zwar bei den HGFlern, bei den Deutschlandrollern und auch im Vespaforum. In welchen Foren sonst noch, kann ich nicht sagen.

Und natürlich bewirken auch Presseartikel einiges, auch ein Rechtsanwalt. Dazu ADAC und KBA wenn die auch nichts (öffentlich erkennbar) unternommen haben. Importeure und Händler muss man auch nennen.
Inwieweit Zulieferer (Brembo etc.) dazu beigetragen haben ist ebenfalls unbekannt.

Ein weiterer Punkt ist noch zu nennen, von dem ich glaube, dass er nur unzureichend, wenn überhaupt, bekannt ist.

Ab 2016 müssen alle Moppeds ab 125ccm mit ABS ausgerüstet sein, bereits ab 2015 müssen alle entsprechenden Fahrzeuge optional mit ABS angeboten werden.
Denkbar, dass diese neue EU- Vorschrift bei Piaggio ebenfalls zum Nachdenken geführt hat, wenn auch wohl nur aus wirtschaftlichen und Wettbewerbs- Gesichtspunkten.

Unterm Strich denke ich, alles zusammen hat Wirkung erzielt.
Manfred


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Zonie

User

Aus:
Fahrzeug: Ducati Scrambler
Beiträge: 757

PM an Zonie

Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!

Erstellt am 16.07.14 10:11
Modifiziert am 16.7.14 10:57

Danke an alle die sich aktiv beteiligt haben!

Ich denk auch, dass es die Summe der ganzen Aktionen war, wobei man etwas unterscheiden muss.

1. neue Bremspumpen bei Neufahrzeugen
- ist wohl auch sehr unserer Öffentlichkeitssarbeit hier und in den Zeitungen zu verdanken
Da das direkt die Verkaufszahlen beeinflusst hat da Pia "schnell" reagiert.
2. Lösung für Bestandskunden: immerhin Materialkosten (Minimallösung)
- fürs Image mussten sie dann wohl doch auch noch etwas tun.


@ Hase
der Thread wurde nicht wegen der Bremspumpenproblematik gesperrt, sondern weil sich einige (besonders einer) nicht benehmen konnten



Achtung!
Gefährliches Halbwissen!


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Alpenelli

User

Aus: Bezirk Lienz (Osttirol)
Fahrzeug: SYM GTS 300i
Beiträge: 456

PM an Alpenelli

Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!

Erstellt am 16.07.14 11:00

Hallo Hase,

Danke für Dein Engagement und die Bereitschaft, auch ein gewisses finanzielles Risiko einzugehen!
Diesbezüglich alles Gute!

Z.Zt. bin ich hier in Österreich noch mit Fa. Faber in Kontakt und hoffe auf eine ähnliche (mindest gleich gute Lösung).

Ich bin froh um den Austausch im Forum, die Informationen und Motivationen. Man darf nicht vergessen:

Ohne Susanne und Ewald kein Forum!

Also Danke auch an unsere Admins!

Also Gratisnutzung des Forums für alle, welche sich engagieren!
Und Danke an die Sparringpartner, welche unsere Streitkultur prüfen und stärken !

Grüße,

Alpen-Elli


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

raser350

User

Aus: Badisch Sibirien
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 231

PM an raser350

Zu: Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!

Erstellt am 16.07.14 14:27

Original von Putzi80 am 15.07.14 20:05 Uhr
Die Frage ist, ob dieses Forum dazu beigetragen hat

Hallo liebe HBZ-Mitstreiter!

Gestern hat mir auch mein Händler bestätigt, dass es seitens PIA diese Angebot gibt!!

Damit haben wir mit viel Mühe und trotz mancher "Bremser" (nicht aus Essen!!) und vieler "Besserwisser" einen wichtigen Sieg errungen: Wir Kunden haben sich gegen dem scheinbar übermächtigen und trägen Roller-Riesen durchgesetzt!!!

Also kann man gemeinsam mit Beharrlichkeit und cleveren Ideen etwas erreichen!!!

Wer Zweifel hat, dass dieses Forum einen wichtigen Anteil daran hatte, der soll sich bei PIA als Marketingspezialist oder Kundenbetreuer bewerben - solche Leute werden dort dringendst gesucht!!

Natürlich danke ich PIA, dass sie sich zu dieser "Lösung" durchgerungen haben!!
Ich kann mir aber den Hinweis nicht verkneifen, dass diese Lösung vor 3 Monaten den großen Imageschaden für PIA und "unseren" Beverly vermieden hätte!

Freut Euch nun auf Eure Bevs mit wartungsfreien HBZ!


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

raser350

User

Aus: Badisch Sibirien
Fahrzeug: Beverly 350
Beiträge: 231

PM an raser350

Zu: Kostenlose Bremspumpen von PIAGGIO!

Erstellt am 16.07.14 14:33

Original von hase am 15.07.14 20:38 Uhr
Hallo Christoph Es ist schön das du an die Leute gedacht hast, die sich dafür eingesetzt haben( HBZ) den nur auf Druck meiner Rechtsanwältin und den vielen Schreiben an PIA von einigen Mitliedern hat es zum Erfolg geführt..........

Hallo Hase,

ich freue mich besonders für Dich, dass wir nun diesen gemeinsamen Erfolg errungen haben!

Ich kann Deine Enttäuschung verstehen, dass sich nun manche hier zu Wort melden und von dem "kostenlosen" HBZ profitieren - und anstatt eine kleine Anerkennung auszusprechen immer noch den "Oberschlauberger" spielen müssen!!! Es gibt Leute, die brauchen das einfach...


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

80 Einträge

|<<  <  1 2 3 4   >  >>|
80 Beiträge Seite 1 von 4. Gehe zu Seite 1 2 3 4