45 Beiträge Seite 3 von 3. Gehe zu Seite 1 2 3 
Tankanzeige
Autor Beiträge Aktion

Maverick75

User

Aus: 63571
Fahrzeug: Piaggio Beverly 350ie Sport Touring ABS/ASR
Beiträge: 171

PM an Maverick75

Tankanzeige nun endlich genau :-)

Erstellt am 28.05.20 14:59

So. Da ich ja im letzten Post bereits "Vollzug" gemeldet habe, kommt nun noch mein Erfahrungsbericht...

Habe es nun geschafft, im Tourenbetrieb mal einen Tank zu killen

Nach Einbau des Widerstands hat meine Reservelampe gestern bei ~280km begonnnen zu leuchten. Ich bin dann locker noch etwas weiter gefahren und habe vorhin dann bei 301km die Tanke aufgesucht.
Schnitt von 3,60L/100km

Es sind 10,84L rein geflossen, also sollte(n) am Ende noch gut 2 Liter als eiserne Reserve vorhanden sein. So passt es deutlich besser für mich und das Kopfrechnen, bzw. hantieren mit dem "Trip2" etc. ist endlich Geschichte



Piaggio Beverly 350ie Sport Touring ABS/ASR
Spritmonitor.de

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

compasss

User

Aus: Bonn
Fahrzeug: Beverly 350 & Honda NC700XD & MP3 300 hpe Sport
Beiträge: 539

PM an compasss

Tankanzeige

Erstellt am 28.05.20 18:52

Sei nicht zu optimistisch mit den "gut 2 Liter Reserve"!

Ich tanke sicher nicht bis zum letzt möglichen Tropfen, langsam bis zum ersten Klacken und dann noch ein wenig von Hand, Weil ich es albern finde, Benzin auf dem Tankstellenboden zu Vergießen. Mehr als 12,05 Liter habe ich noch nie reinbekommen, auch nicht, als ich kürzlich "trocken" liegenblieb. Wahrscheinlich gibt es noch ein wenig "Luft" nach oben, wenn ich so lange fülle, bis es aus dem Überlauf tropft, aber was soll's.

Tankvolumen ist wohl nicht gleich effektives Fassungsvermögen.

Ein Tipp noch für den Fall der Fälle: die Einwegflaschen PET sind ein brauchbarer Notbehelf zum Benzin ranschaffen, die lösen sich nicht -wie Joghurtbecher- beim Kontakt mit Benzin auf. Als Reserverkanister würde ich aber trotzdem einen Fuel-Friend bevorzugen. Und den Trick mit dem "Kilometerzähler auf Null beim Aufleuchten der Reservelampe fand und finde ich immer noch gut!

bis denne ...

compasss


Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Maverick75

User

Aus: 63571
Fahrzeug: Piaggio Beverly 350ie Sport Touring ABS/ASR
Beiträge: 171

PM an Maverick75

Zu: Tankanzeige

Erstellt am 29.05.20 13:58

Original von compasss am 28.05.20 18:52 Uhr
Sei nicht zu optimistisch mit den "gut 2 Liter Reserve"!

Ich tanke sicher nicht bis zum letzt möglichen Tropfen, langsam bis zum ersten Klacken und dann noch ein wenig von Hand, Weil ich es albern finde, Benzin auf dem Tankstellenboden zu Vergießen. Mehr als 12,05 Liter habe ich noch nie reinbekommen, auch nicht, als ich kürzlich "trocken" liegenblieb.


Top Antwort - Danke

Ich hab auch nicht vor, die Kiste trocken zu fahren. Aber selbst wenn die 12 Liter als "Maximum" zu verstehen sind, kann man ja immer noch ableiten, dass bei 280 km (bzw. bei Aufleuchten der Lampe - hängt ja immer auch von der rechten Hand mit ab...) noch gute 2 Liter Sprit im Tank sind. Also mal bei hoch gegriffenen 4L Verbrauch noch gute 50 km. Und das ist ein guter und realistischer Wert - verglichen mit dem "unkalibrierten" Normalzustand der Anzeige/Warnleuchte.

Ist auf jeden Fall nunmehr mein erster Roller, der eine (nun) genaue Tankanzeige hat Die beiden Peugeots davor hatten ebenfalls dasselbe Problem mit der Abweichung nach "unten".

Auf jeden Fall: Toller Tipp und nochmals maximalen Dank dafür



Piaggio Beverly 350ie Sport Touring ABS/ASR
Spritmonitor.de

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Inspektion

User

Aus:
Fahrzeug: Beverly 300
Beiträge: 72

PM an Inspektion

Tankanzeige

Erstellt am 24.07.20 11:24
Modifiziert am 24.7.20 13:16

Ich mache mal hier weiter, da es hier irgendwie besser rein passt:


Original von Maverick75 am 24.07.20 08:47 Uhr
...Das mit dem Widerstand ist weitestgehend idiotensicher (also wenn sogar ich das hinbekommen hab kanns nicht so schwer sein ) und funzt. Vielleicht schreibst Du die Cracks Ewald und/oder Pupple wegen der Widerstandsstärke mal an.

Also von den 330 Ohm Widerständen (die dann auf einen Verbrauch von 3,8 Liter berechnet sind) hab ich noch da, könnte ich Dir zusenden... Kabeldiebe - falls Du den Kabelbaum nicht kappen willst, - hatte ich noch aus alten BMW-Zeiten da (hatten da ne ET-Nummer). Du brauchst 2 Stück davon. Sowas etwa: https://www.pollin.de/p/sortiment-klemmverbinder-10-stueck-800413?gclid=Cj0KCQjw6uT4BRD5ARIsADwJQ1-fYMaxE9jwPloWCk1XsD-IpfFBmJTj8BGOsJYHA1kggqx8bG7y4fsaAlf2EALw_wcB
Du musst die Lampe rausbauen und 2 Kabel mit den "Dieben" anzapfen - fertig.

Der Widerstand müsste nach meinem Dafürhalten bei Dir nun etwas "kleiner" ausfallen, da Du ja etwas mehr verbrauchst (Experten bitte berichtigen wenn falsch)...


Danke, das Angebot ist sehr nett, aber ich habe hier sogar noch ein kleines Sortiment an Widerständen.

Der 330 Ohm Widerstand wäre ok für mich, ich hoffe dass sowieso dass der Verbrauch nach den ersten 1000 Kilometern noch leicht sinkt. Im schlimmsten Fall kann ich den ja nochmal durch einen schwächeren Widerstand ersetzen.

Wie hast du denn den Widerstand befestigt? Die Enden des Widerstands direkt in den Kabeldieb gecrimt / gequetscht oder hast du das gelötet?

Hat denn zufällig jemand ein Foto von dem "Umbau" gemacht?




Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

Maverick75

User

Aus: 63571
Fahrzeug: Piaggio Beverly 350ie Sport Touring ABS/ASR
Beiträge: 171

PM an Maverick75

Tankanzeige

Erstellt am 24.07.20 16:11

Hi!

Also ich habe mir zwei Kabelstrippen von je ca. 5 cm geschnitten, abisoliert und den Widerstand dann dazwischen eingelötet. Schrumpfschlauch drüber und fertig.

Dann das gebastelte Kabel mit den abisolierten Kabelenden und den Kabeldieben mit dem einen Ende ans grün-weisse, mit dem anderen Ende ans schwarze Kabel geklippst.

Ich musste halt den "dicken" Kabelstrang, der ins Kombiinstrument führt, ein wenig abisolieren, damit man die beiden benötigten Kabel etwas freilegen kann. Daher wollte ich auch ein recht kurzes Stück Kabel haben, das habe ich dann anschließend wieder mit schwarzem Isolierband an den Kabelstrang befestigt. Man sieht also auf den ersten Blick überhaupt nichts vom Umbau

Fotos habe ich leider keine gemacht.

Aber das kriegt eigentlich jeder hin (also wenn ein Technikdoofie wie ich das auch geschafft hat )

VG
Mav



Piaggio Beverly 350ie Sport Touring ABS/ASR
Spritmonitor.de

Link zu diesem Beitrag Beitrag melden

Aktualisieren Seitenanfang

45 Einträge

|<<  <  1 2 3   >  >>|
45 Beiträge Seite 3 von 3. Gehe zu Seite 1 2 3